HSV-Spiel beim TuS Ennepetal wird neu angesetzt

+
Erneutes Treffen: Die Partie zwischen dem TuS Ennepetal und der Hammer vom sechsten Spieltag (Bild) wird neu angesetzt.

Hamm - Der Fußball-Oberligist Hammer SpVg bekommt eine zweite Chance auf den Sieg beim TuS Ennepetal. Staffelleiter Reinhold Spohn (Herne) entschied, dass die Partie vom sechsten Spieltag neu angesetzt wird, und zwar für Samstag, 19. November, um 14.30 Uhr.

Die Ennepetaler hatten am 18. September bei ihrem 2:1-Erfolg über die HSV Mittelfeldakteur Renan Augusto Teixeira eingesetzt, dem die Passstelle in Duisburg irrtümlich die Spielberechtigung erteilt hatte. Da der Fehler beim Verband liegt und den Verein keine Schuld trifft, muss die Begegnung gemäß § 44 (1) der Spielordnung wiederholt werden.

„Damit bekommen wir die Chance, die Punkte auf sportlichem Wege doch noch zu gewinnen“, sagte Matthias Graf, Geschäftsführer der HSV-Fußballabteilung. Die Hammer hatten das entscheidende Gegentor erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit kassiert.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare