Hoffen auf ein „Törchen“ - Warsteiner Top-Elf gegen Preußen Münster

+
Im vergangenen Jahr ging die Warsteiner Top-Elf gegen den SC Paderborn mit 0:16 unter.

Kreis Soest - Gespannt haben Spieler und Trainer der Warsteiner Masters Top-Elf auf diesen Moment gewartet: Am Sonntag empfängt die Top-Elf den SC Preußen Münster im Willi Hafer Stadion des SV Hilbeck. Anstoß im Werler Stadtteil ist um 16 Uhr.

Insgesamt stehen 25 Spieler im Kader. Ausgewählt wurden von den Trainern aller teilnehmenden Teams des 20. Warsteiner Masters 18 Spieler, hinzukamen der beste Torwart sowie der beste Spieler des Masters 2016. 

Aus dem heimischen Fußballkreis stehen Sascha Eckert (SC Sönnern), Andreas Neumann (SV Hilbeck), Stephan Gross, Andrej Redko (beide Preußen Werl), Wieland Westhoff (TuS Bremen), Alex Ronneburg (SW Hultrop), Dustin Wypyszewski, Lukas Brenk (beide SVW Soest), Christopher Escherhaus (SG Oestinghausen) und Gianluca Greco (ehemals SV Hilbeck) im Aufgebot. Für Münster spielt der Stockumer Bennet Eickhoff (der Anzeiger berichtete in der gestrigen Ausgabe).

Die Trainer der Auswahl Dominik Buschmann und Alf Dambrowsky wurden per Internetvoting von den heimischen Fans gewählt. Diese Auszeichnung war besonders für Buschmann eine Überraschung: „Nach einem Jahr als Trainer im Seniorenbereich gleich für so ein Spiel ausgewählt zu werden ist natürlich toll und die Partie wird sicherlich für alle ein absolutes Highlight.“

Gemeinsam trainierte das Team am 17. Juni auf der Sportanlage des SW Suttrop. „Da war schon ein sehr gutes Niveau zu erkennen. Wir haben Spieler mit unterschiedlichen Fähigkeiten und schon das Training hat viel Spaß gemacht“, berichtet Buschmann. Als Ziel gelte es, besser abzuschneiden als die Topelf im vergangenen Jahr, die mit 0:16 gegen den SC Paderborn verlor. „Vielleicht ist ja auch ein eigenes Törchen drin“, hofft der Werler Trainer den Drittligisten ärgern zu können. Extra motivieren für so eine Partie müsse man jedenfalls keinen Spieler.

„Wir wünschen uns ein spannendes und faires Spiel für Spieler und Fans“, erklärt auch Veranstalter Dieter Betlehem, der mit dem Gegner der Top-Elf, Preußen Münster, rundum zufrieden ist. In den ersten Testspielen der Saisonvorbereitung zeigten sich die Münsteraner bereits in Torlaune. Gegen unterklassige Vereine aus Münster gewannen die Preußen mit 8:1 und 7:0.

Kader Warsteiner Masters

Alexander Hahnemann (SV Westfalia Rhynern), Sascha Eckert (SC Sönnern), Patrick Schmidt (Beckumer SV), Andreas Neumann (SV Hilbeck), Cihad Kükükyagci (SV Westfalia Rhynern), Dustin Wurst (SV Westfalia Rhynern) Stephan Gross (Preußen TV Werl), Hendrik Kleine (BW Brenken), Daniel Janetzky (SuS Bad Westernkotten), Björn Traufetter (SV Lippstadt 08), Oguzhan Yildirim (Ahlen Spor Kulübü), Wieland Westhoff (TuS Bremen), Emir Bajric (TSC Hamm), Fabio Mattina (SuS Bad Westernkotten), Julian Kropp (TuS Germania Lohauserholz), Armando Castiglione (TuS Warstein), Alex Ronneburg (SW Hultrop), Ahmet Aktas (TSC Kamen), Dustin Wypyszewski (SVW Soest), Christoph Escherhaus (SG Oestinghausen), David Hartenstein (RW Mastholte), Andrej Redko (Preußen TV Werl), Gianluca Greco (SC Neheim), Lukas Brenk (SVW Soest), Physiotherapeut Mike Kettels (SV Hilbeck).

Kader Preußen Münster

Torwart: Patrick Drewes, Maximilian Schulze. 

Abwehr: Jeron Al Hazaimeh, Denis Mangafic, Sebastian Mai, Simon Scherder, Benjamin Schwarz, Lion Schweers, Stephane Tritz, Bennet Eickhoff. 

Mittelfeld: Amaury Bischoff, Sandrino Braun, Philipp Hoffmann, Edisson Jordanov, Sinan Tekerci, Cihan Özkara, Michele Rizzi, Danilo Wiebe. 

Sturm: Mehmet Kara, Adriano Grimaldi, Tobias Warschewski, Tobias Rühle, Lennart Stoll, Jesse Weissenfels. Trainer: Horst Steffen. - awo

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare