Innenverteidiger Felix Fuchs kommt von SuS Neuenkirchen

Hammer SpVg holt fünften Neuzugang von der Oberliga-Konkurrenz

+
Felix Fuchs (rechts) war mit Neuenkirchen schon zu Gast in der Evora-Arena - hier eine Szene aus der Partie in der Saison 2013/14.

Hamm - Fußball-Oberligist Hammer SpVg hat am späten Mittwochabend einen weiteren Neuzugang für die Saison 2016/17 vermeldet: Wie Ulli Gruszka mitteilte, wechselt Innenverteidiger Felix Fuchs vom Ligarivalen SuS Neuenkirchen in die Evora-Arena.

Felix Fuchs

Die Personalplanungen bei der HSV sind damit weit fortgeschritten. Erst vor wenigen Tagen hatte der Verein ja die Verpflichtung von Sven Hozjak (35) vom TuS Haltern als neuem Trainer sowie diverse Verstärkungen verkündet.

Dabei hatte der Verein aus dem Hammer Osten - wie jetzt im Fall von Felix Fuchs - auch schon vier andere bekannte Gesichter von Oberliga-Konkurrenten als Neuzugänge präsentiert: Torwart Phillip Sandhowe und Mittelfeldkicker Mike Pihl (beide SC Roland Beckum), Mittelstürmer Joachim Mrowiec (SV Westfalia Rhynern) und Außenverteidiger Manuel Dieckmann (FC Eintracht Rheine). 

Außerdem kommen vom Regionalligisten Rot-Weiß Ahlen Innenverteidiger Rene Lindner und Mittelfeldmann Damir Ivancicevic. Zusätzlich werden eigene Talente integriert.

Spielerprofil von Felix Fuchs beim SuS Neuenkirchen

Der erfahrene Defensivspezialist Felix Fuchs als wechselt vom Oberligisten SuS Neuenkirchen zur HSV. Laut Mitteilung ist der Neue 1,84 Meter groß und beidfüßig. "In Neuenkirchen war der 25-Jährige Stammspieler, hat dort seit der Winterpause 2012/2013 in der Liga 88 Einsätze absolviert und in der vergangenen Saison 4 Tore erzielt", so die Hammer SpVg.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare