ASV startet in die Vorbereitung - Alle Termine

+

Hamm - In gut einer Woche starten die Spieler des Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen in die gemeinsame Vorbereitung auf die Saison 2016/2017, die wie im vergangenen Jahr mit der ersten Pokalrunde in eigener Halle beginnt.

Doch bevor die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt den Neusser HV, VfL Fredenbeck und den THW Kiel in der Westpress-Arena begrüßt, steht noch eine Menge Arbeit an.

Nach einem lockeren Start am 13. Juli, an dem zunächst viele organisatorische Dinge wie die Einkleidung und ein Fotoshooting anstehen werden, werden die Westfalen schnell körperlich gefordert sein. So schlägt der ASV am Montag, 18. Juli, die Zelte für vier Tage in der Sportschule Kaiserau auf. Im Rahmen dieses ersten Trainingslagers ist am Mittwoch, 20. Juli, das erste Testspiel beim Erstligisten Bergischer HC geplant (Anwurf 19 Uhr).

Sowohl im athletischen Bereich als auch mit dem Ball wird auch in der letzten Juli-Woche intensiv weitergearbeitet, erneut stehen Tests gegen die TBV Youngsters und den TuS Volmetal an.

Für den Sonntag, 31. Juli, ist die offizielle Saisoneröffnung geplant.

Eine Woche in Polen als Höhepunkt

Bereits einen Tag später brechen die Westfalen für eine Woche nach Polen auf, sicherlich der Höhepunkt der diesjährigen Vorbereitungsphase. Im polnischen Kalisz, der Partnerstadt Hamms, wird der ASV zunächst ein Trainingslager absolvieren und dann am Szczypiorno Cup 2016 zusammen mit polnischen Erst- und Zweitligisten teilnehmen. Im vergangenen Jahr starteten dort die Berliner Füchse. Zur Einladung kam es, weil die Partnerschaft der beiden Städte vor 25 Jahren besiegelt wurde.

Nach der Rückkehr am 8. August stehen vier weitere Test für den Zweitligisten auf dem Programm. Zunächst empfängt der ASV die Erstligisten TBV Lemgo und GWD Minden in eigener Halle, danach geht es voraussichtlich noch zum TuS N.-Lübbecke und TSV Bayer Dormagen.

Aber auch die heimischen Vereine hat der ASV während dieser Vorbereitung gezielt im Blick. So wird der Kader am 21. Juli ein gemeinsames Training mit den Tennisspielern des Hockey- und Tennis-Club Hamm und am 23. Juli beim Kanuring Hamm absolvieren. „Es war uns wichtig, diese Kontakte zu heimischen Sportvereinen zu pflegen. Das haben wir vergangene Saison bereits durch einen Besuch beim Rollhockey begonnen. Außerdem ist das für die Spieler in so einer kräftezehrenden Vorbereitung natürlich eine tolle Abwechslung“, so Pfannenschmidt.

Termine der Vorbereitung in der Übersicht:

Mittwoch, 13. Juli, 12 Uhr: Offizieller Trainingsauftakt Maxipark, Glaselefent (weitere Infos folgen)

Freitag, 15. Juli, ganztägig: Leistungsdiagnostik Uni Münster

Montag bis Donnerstag, 18. bis 21. Juli, Trainingslager Sportschule Kaiserau

Donnerstag, 21. Juli, 16 Uhr: „Handball meets Tennis“ – ASV zu Gast beim HTC Hamm

Samstag, 23. Juli, ganztägig: „Handball meets Kanu“ – ASV zu Gast beim Kanuring Hamm

Dienstag, 26. Juli, 19 Uhr: ASV Hamm-Westfalen – TBV Lemgo Youngsters (Westpress-Arena)

Samstag, 30. Juli, 16 Uhr: ASV Hamm-Westfalen – TuS Volmetal (Westpress-Arena)

Sonntag, 31. Juli, ab 11 Uhr: Offizielle Saisoneröffnung im Maxipark (Infos folgen)

Montag bis Montag, 1. bis 8. August: Trainingslager in Kalisz, Turnierteilnahme beim Szczypiorno Cup 2016

Donnerstag, 11. August, 19 Uhr: ASV Hamm-Westfalen – TBV Lemgo (Westpress-Arena)

Sonntag, 14. August, 17 Uhr: ASV Hamm-Westfalen – ASV GWD Minden (Westpress-Arena)

Dienstag, 16. August: TuS Nettelstedt-Lübbecke – ASV Hamm-Westfalen (Infos folgen)

Samstag, 20. August: TSV Bayer Dormagen – ASV Hamm-Westfalen (Infos folgen)

Samstag/Sonntag, 27./28. August: DHB-Pokal, 1. Runde in Hamm (Westpress-Arena)

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare