Rhynern meistert Pokalhürde in Billmerich souverän

+
Jan Kleine traf für Rhynern beim 6:0-Sieg im Kreispokalspiel in Billmerich.

Unna. Fußball-Oberligist Westfalia Rhynern hat die Hürde im Kreispokal souverän gemeistert. Die Mannschaft von Björn Mehnert setzte sich beim B-Kreisligisten BR Billmerich in Unna locker mit 6:0 (4:0) durch.

Mit einem Doppelschlag brachte Wonhee Ryu den hohen Favoriten in der 12. und 16. Minute mit 2:0 in Führung. Noch vor der Pause erhöhten Jan Kleine (40.) und Jonas Michler (44.) auf 4:0. Nach dem Seitenwechsel ließ es die Westfalia locker angehen und kam durch zwei weitere Treffer von Marius Michler in der 56. und 69. Minute zum 6:0-Endstand.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare