Fußball-Oberliga aktuell:

HSV verpasst vorzeitigen Klassenerhalt: 0:2 gegen Erkenschwick

+
HSV-Trainer Ferhat Cerci hat mit seiner Mannschaft den vorzeitigen Klassenerhalt verpasst.

Hamm - Fußball-Oberligist Hammer SpVg hat die Chance auf den vorzeitigen Klassenerhalt verpasst. Am Mittwochabend musste die Mannschaft von Trainer Ferhat Cerci vor 365 zahlenden Zuschauern in der Evora Arena eine 0:2 (0:1)-Niederlage gegen die SpVgg Erkenschwick hinnehmen.

Dabei zeigten die Rot-Weißen vor allem in der ersten Halbzeit eine enttäuschende Leistung. Mehr als ein 30-Meter-Schuss von Tayfun Cakiroglu brachten die Gastgeber in der ersten Halbzeit nicht in Richtung Erkenschwicker Tor. Die Gäste waren auch nicht viel besser, nutzten aber in der 41. Minute eine Standardsituation zum 0:1. Davide Basile verwandelte einen Freistoß direkt.

Wie ausgewechselt kamen die Hammer aus der Kabine, ergriffen nun mehr und mehr die Initiative und erarbeiteten sich auch Chancen. Doch die wurden nicht genutzt, was dann in der 82. Minute bitter bestraft wurde. Nach einem Pass von Stefan Oerterer war Arda Nebi zum entscheidenden 0:2 erfolgreich.

HSV verpasst vorzeitigen Klassenerhalt: 0:2 gegen Erkenschwick

Den Hammern bietet sich nun am Pfingstsonntag ab 15.30 Uhr beim SC Paderborn II die nächste Chance, den noch fehlenden Punkt zum Ligaverbleib zu holen. Diese Partie wurde kurzfristig von Pfingstmontag vorgezogen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare