Ex-Bayern-Coach Magath rechnet mit spannungsarmer Saison

    • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9zcG9ydC9mdXNzYmFsbC9leC1iYXllcm4tY29hY2gtbWFnYXRoLXJlY2huZXQtc3Bhbm51bmdzYXJtZXItc2Fpc29uLXpyLTMwMTg4MzYuaHRtbA==3018836Magath: "Bayern noch weiter weggerückt"0true
    • 22.07.13
    • Fußball
    • Drucken
Meister-Coach glaubt an langweilige Saison

Magath: "Bayern noch weiter weggerückt"

    • recommendbutton_count100
    • 0

Hannover - Dass der FC Bayern München der klare Titelfavorit ist, lässt sich kaum bestreiten. Das sieht auch Ex-Coach Felix Magath so. Der Bundesliga-Konkurrenz macht er wenig Hoffnung.

© dpa

Felix Magath ist klar davon überzeugt, dass der FC Bayern einen Alleingang starten wird

Die bemerkenswerte Frühform des FC Bayern München beeindruckt auch Felix Magath. Der frühere Münchner Meistertriner will Testspiele und Ergebnisse des Teams von Coach Pep Guardiola zwar nicht überbewerten, kann sich aber einen Alleingang des Rekordmeisters in der Fußball-Bundesliga durchaus vorstellen. „Wer aber auf die aktuelle Verfassung der Bayern schaut, der muss in Sachen Meisterschaft durchaus mit einer spannungsarmen Saison rechnen“, teilte Magath auf seiner Facebook-Seite mit.

„Die Bayern sind noch weiter von der Konkurrenz weggerückt, von Mitbewerbern kann man kaum noch reden“, fügte der frühere Nationalspieler hinzu. Magath, der am Freitag 60 Jahre alt wird, hatte die Bayern 2005 und 2006 jeweils zu Meisterschaft und Pokal geführt. Seit der Trennung vom VfL Wolfsburg im Oktober 2012 ist der erfahrene Coach ohne neuen Verein.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

dpa

zurück zur Übersicht: Fußball

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Kommentar verfassen

Letzte Kommentare anzeigen

zurück

  • Rangliste: Die umsatzstärksten Fußball-Klubs der Welt

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9zcG9ydC9mdXNzYmFsbC9yYW5nbGlzdGUtdW1zYXR6c3RhZXJrc3Rlbi1mdXNzYmFsbC1rbHVicy13ZWx0LXpyLTM0OTgxMTEuaHRtbA==3498111Rangliste: Die umsatzstärksten Fußball-Klubs der Welt0true
      • 22.04.14
      • Fußball
  • So verrückt feiert Köln den Bundesliga-Aufstieg

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9zcG9ydC9mdXNzYmFsbC8xLWZjLWtvZWxuLWJpbGRlci1hdWZzdGllZ3NmZWllci16ci0zNDk3NjAwLmh0bWw=3497600So verrückt feiert Köln den Bundesliga-Aufstieg0true
      • 22.04.14
      • Fußball
  • BVB siegt 4:2 gegen FSV Mainz

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9zcG9ydC9idmIvYm9ydXNzaWEtZG9ydG11bmQtc2llZ3QtZ2VnZW4tbWFpbnotMzQ5NTE4MS5odG1s3495181BVB siegt 4:2 gegen FSV Mainz0true
      • 21.04.14
      • BVB 09
    BVB siegt 4:2 gegen FSV Mainz

vor

weitere Fotostrecken:

Sport aus aller Welt

Klitschko bewahrt Gegner Leapai vor Prügel
    • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9zcG9ydC9tZWhyLXNwb3J0L2tsaXRzY2hrby1iZXdhaHJ0LWdlZ25lci1sZWFwYWktcHJ1ZWdlbC16ci0zNDk4NTE1Lmh0bWw=3498515Klitschko bewahrt Gegner vor Prügel0true
    • 22.04.14
    • Mehr Sport

Klitschko bewahrt Gegner vor Prügel

Düsseldorf - Die Pressekonferenz vor dem WM-Kampf begann für Wladimir Klitschko wie immer. Doch dann brach ein Störenfried die Routine des Schwergewichts-Weltmeisters vor seinem Kampf gegen Alex Leapai.Mehr...

Formel 1-Chef Bernie Ecclestone ist vor Gericht
    • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9zcG9ydC9tZWhyLXNwb3J0L2Zvcm1lbC0xLWNoZWYtYmVybmllLWVjY2xlc3RvbmUtZ2VyaWNodC16ci0zNDk3NjY5Lmh0bWw=3497669Ecclestone vor Gericht - die Hintergründe0true
    • 22.04.14
    • Mehr Sport

Ecclestone vor Gericht - die Hintergründe

München - Der nächste prominente Sport-Manager steht vor Gericht: Formel 1-Boss Bernie Ecclestone hat Millionen an einen bayerischen Banker überwiesen und muss sich nun dafür verantworten.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.