Terminierungen der Achtelfinals fix

DFB-Pokal: Bayern am Dienstag, Dortmund live im TV

+
Müssen im Pokal gegen Darmstadt ran: Thomas Müller (l.) und Bayern-Trainer Pep Guardiola.

München - Der Deutsche Fußball-Bund hat die Partien im Achtelfinale des DFB-Pokals terminiert. Das Live-Spiel steigt diesmal in Augsburg.

Update vom 17. Juni 2016: Am Samstag wird die erste Runde des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Welche Partien herauskommen und wo Sie die Auslosung live im Free-TV und im Live-Stream verfolgen können, lesen Sie hier.

Update vom 18. April 2016: Der FC Bayern München trifft am Dienstag im Halbfinale des DFB-Pokals auf Werder Bremen. So sehen Sie das Spiel am Dienstagabend live im TV und kostenlosen Live-Stream.

Update vom 8. Februar 2016: VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund - so lautet die Begegnung im DFB-Pokal am Dienstag. Damit Sie beim Viertelfinale live und im Stream dabei sein können, gibt es von uns wieder den TV-Guide zum Spiel.

Update vom 14. Dezember 2015: FC Bayern München gegen SV Darmstadt 98 - so lautet die Partie im Achtelfinale des DFB-Pokals. Wie Sie das DFB-Pokal-Spiel live und im Stream verfolgen können, verraten wir Ihnen hier.

Das Duell der Europa-League-Starter FC Augsburg und Borussia Dortmund ist am 16. Dezember (20.30 Uhr) das Live-Spiel der ARD im Achtelfinale des DFB-Pokals. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mit. Am Tag davor finden die Bundesligaduelle zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen (19.00 Uhr) sowie zwischen Rekord-Pokalsieger Bayern München und Erstligarückkehrer Darmstadt 98 (20.30 Uhr) statt.

Für die Reinigungskräfte und Helfer in der Allianz Arena werden es stressige Tage. Am Wochenende zuvor spielen bereits die Löwen und der FC Bayern zu Hause und auch im DFB-Pokal-Achtelfinale spielen beide Münchner Teams in der WM-Arena. Der Rasen wird also innerhalb von sechs Tagen viermal bespielt.

Für den 15. Dezember sind außerdem die Spiele zwischen dem Viertligisten SpVgg Unterhaching und Bundesligist Bayer Leverkusen (19.00 Uhr) sowie zwischen dem Drittligisten Erzgebirge Aue und Zweitligavertreter 1. FC Heidenheim (20.30 Uhr) angesetzt.

Einen Tag später stehen zwei Begegnungen zwischen Erst- und Zweitligisten auf dem Programm, wenn der 1. FC Nürnberg und Hertha BSC sowie der VfB Stuttgart und Eintracht Braunschweig (beide 19.00 Uhr) aufeinandertreffen. Ein Zweitligaduell gibt es dann zwischen dem TSV 1860 München und dem VfL Bochum (20.30 Uhr). Alle Begegnungen werden im TV-Bezahlsender Sky übertragen.

Dienstag, 15. Dezember

SpVgg Unterhaching - Bayer Leverkusen (19.00 Uhr)

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen (19.00 Uhr)

Erzgebirge Aue - 1. FC Heidenheim (20.30 Uhr)

FC Bayern München - SV Darmstadt 98 (20.30 Uhr)

Mittwoch, 16. Dezember

1. FC Nürnberg - Hertha BSC (19.00 Uhr)

VfB Stuttgart - Eintracht Braunschweig (19.00 Uhr)

FC Augsburg - Borussia Dortmund (20.30 Uhr, LIVE in der ARD)

TSV 1860 München - VfL Bochum (20.30 Uhr)

fw

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare