Vogt und Kurzhals vom RVD glänzen

+
Rebekka Pollmüller stellte „Remus“ in einer Dressurprüfung der Klasse A* vor.

Drensteinfurt - Die Aktiven des Reitervereins Drensteinfurt waren erfolgreich auf den Turnieren in der Umgebung unterwegs.

Auf dem Turnier in Telgte startete Lara Overmann mit „Lavinja“. Das Paar entschied die Stilspringprüfung der Klasse A** mit der Wertnote 7,8 für sich. Rebekka Pollmüller stellte „Remus“ in einer Dressurprüfung der Klasse A* vor. Mit der Wertnote 7,0 hieß es für die beiden Platz acht. Anna Vogt ging mit „Polarnacht“ an den Start und gewann die Springprüfung der Klasse L mit Joker. Im M*- Springen mit Siegerrunde landete sie an zehnter Stelle.

Bei den Lenklarer Reitertagen in Werne sicherte sich Jutta Sieg mit ihrem Wallach „Danny Royal“ den zweiten Platz in einer Dressurprüfung der Klasse M*. Torben Kurzhals konnte seine Siegesserie fortführen. Er gewann mit „Nekko“ die Sichtung für den „Preis der Besten“, eine Springprüfung der Klasse M, und reihte sich bei der Siegerehrung mit „Zafiro“ an vierter Stelle ein.

In Unna-Massen platzierte Kurzhals sich mit „Zafiro“ in einem M*-Springen auf Rang zwei. Mit Erfolgspferd „Nekko“ startete er in der Sichtungsprüfung zu den Westfälischen Meisterschaften der Junioren. Im M**-Springen sicherte sich das Paar den elften Platz. - da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare