Sommerturnier des RV Drensteinfurt am 25. und 26. Juni

+
Kurz vor dem traditionellen Sommerturnier präsentiert der Reitverein Drensteinfurt seinen neuen Sprung am Kreisverkehr Hammer Straße/Sendenhorster Straße. Kurzhals (von links), Sponsor Norbert Fögeling und der 3. Vorsitzende Bernhard Overmann freuen sich auf das lange sportliche Wochenende.

Drensteinfurt - Am letzten Juni-Wochenende (25. und 26. Juni) findet auf der Reitanlage des RV Drensteinfurt das alljährliche Sommerturnier statt.

Von der Führzügelklasse bis zur Springprüfung der Klasse M* ist für jeden etwas dabei. Ein besonderer Höhepunkt wird die Wertungsprüfung zum Oldie-Cup. Diese findet am Sonntagnachmittag ab 16.15 Uhr auf dem Springplatz statt. 

Die Teilnehmer versuchen in dieser Prüfung, möglichst schnell die vorgegebene Anzahl an Geländehindernissen zu überwinden. In der Halle und auf dem Dressurplatz laufen an den zwei Turniertagen Dressurprüfungen bis zur Klasse L sowie Wettbewerbe für die Jüngsten. Beginn ist am Samstag um 7.15 Uhr, am Sonntag bereits um 7 Uhr. 

Andreas Kurzhals, 1. Vorsitzender des RVD, vermeldet 1354 Nennungen von rund 600 Reitern – ein ähnliches Ergebnis wie im vergangenen Jahr. Über 70 Helfer sind im Einsatz. Für das Wohl der Aktiven und Zuschauer sei bestens gesorgt, teilt der RVD mit. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare