Jugendsportwoche des SV Rinkerode mit 50 Teams

+
Auch die Fußballmädchen zeigen während der Jugendsportwoche des SV Rinkerode wieder ihr Können.

Rinkerode - Die Jugendsportwoche des SVR findet von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juni, auf dem Sportgelände in Rinkerode statt. Insgesamt sind wieder über 50 Fußballmannschaften am Start.

Auftakt ist am Freitag um 18.30 Uhr. Zum vereinsinternen Turnier treten die A- und die B-Jugend, die erste und die zweite Seniorenmannschaft und die Alten Herren in gemischten Teams gegeneinander an. Gespielt wird im Modus „jeder gegen jeden“ auf dem Kleinfeld.

Am Samstag absolvieren die Minikicker U7 und die F2-Junioren (U8) in der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr ihr Turnier. In jeder Altersklasse sind fünf Mannschaften vertreten. Gespielt wird wie bei allen weiteren Wettbewerben im Modus „jeder gegen jeden“. Von 13 bis 15.30 Uhr sind die F1-Juniorinnen (U9) und die F1-Junioren im Einsatz. Den sportlichen Abschluss an diesem Tag bilden die Turniere für die E1-Junioren (U11) und D-Junioren (U13) von 16 bis 18.30 Uhr. Im Anschluss findet für alle Interessierten ein gemütlicher Abschluss aauf dem Sportplatz statt.

Am Sonntag stehen von 11 bis 13.30 Uhr die Turniere für Minikicker (U6) und D-Juniorinnen (U13) auf dem Programm. Als Letztes kämpfen von 14 bis 16.30 Uhr die E2-Junioren (U10) und die C-Junioren (U15) um Tore und Punkte.

„An allen Tagen ist für das leibliche Wohl gut gesorgt. Am Samstag und Sonntag gibt es zusätzlich ein großes Kaffee- und Kuchen-Angebot“, teilt der SVR mit. Der Rinkeroder Sportverein freut sich auf viele Zuschauer am kommenden Wochenende, faire und gute Spiele sowie lautstarke Unterstützung für die kleinen und großen Kicker. - da/mak

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare