Dinter gewinnt den 1. Haus-Venne-Cup der SVD-Boulefreunde

Im Innenhof des Wasserschlosses trugen die Boulefreunde des SV Drensteinfurt das Turnier aus. - Foto: pr

Drensteinfurt - Normalerweise treffen sich die Boulefreunde von „Klack ‘09“ zu ihren Events auf der vereinseigenen Anlage im Erlfeld. Am vergangenen Samstag startete die SVD-Abteilung eine neue Veranstaltungsreihe.

Unter dem Motto „Klack ‘09 on Tour“ hatten die Verantwortlichen zu einem Turnier auf Haus Venne in Mersch eingeladen. Schon am Vormittag trafen sich einige fleißige Helfer, um auf dem Innenhof des Schlosses acht Bouleplätze und die Räumlichkeiten für ein gemütliches Beisammensein vorzubereiten. Am Mittag kamen 30 Teilnehmer mit dem Rad oder als Fahrgemeinschaften. Obmann Manfred Möllers bedankte sich besonders bei der Familie Dietrich, die das „wunderbare Ambiente“ zur Verfügung stellte, und überreichte der Boulefreundin Gertrud Dietrich eine besondere Flasche Wein. Die Gravur auf der Verpackung erinnert an den ersten „Haus-Venne-Cup“.

Besonders erfreut war Möllers, dass in Haroon Norostani und Arif Safayad zwei befreundete Flüchtlinge an diesem Turnier teilnahmen. Für Arif war es schon die zweite Turnierteilnahme. Bevor der sportliche Teil in Angriff genommen wurde, führte Dietrich die Teilnehmer durch die Räumlichkeiten des Schlosses, den Gewölbekeller sowie die Kapelle. „Alle lauschten den interessanten Ausführungen der Schlossbesitzerin und waren angetan vom Einsatz der Familie, um das Erbe und die Tradition zu erhalten“, so Thomas Volkmar mit.

Anders als im Erlfeld spielten die Teilnehmer teilweise auf Kies und kurzen Bahnen. Nach den ersten Runden gab es eine Kaffeepause, bevor der Wettbewerb fortgesetzt wurde. Nach Abschluss der letzten Partie standen Hans-Werner Dinter und Manfred Südhoff punktgleich an der Spitze. Im Endspiel setzte sich Dinter durch. Platz drei belegte Heinz-Jürgen Mendrina. Neben Pokalen durften sich die Sieger über einen gesponserten und prall gefüllten Obstkorb freuen. Beste Frauen waren Mechtild Sobizkat und Birgit Volkmar, die punktgleich Fünfte wurden.

In der Zwischenzeit hatten Thomas Volkmar, Theo Schulze Forsthövel und Arif Safayad alles für einen gemütlichen Grillabend vorbereitet. Der teils leichte Regen konnte der guten Stimmung nichts anhaben. Selbst nach der Siegerehrung und in der Dunkelheit sorgten weitere Spiele für Unterhaltung und Abwechslung. „Am Ende des Tages war allen klar, die Veranstaltungsreihe ,Klack ‘09 on Tour‘ war eine tolle Idee und sollte 2017 unbedingt eine Fortsetzung erfahren“, so Volkmar.

Das letzte Turnier der SVD-Boulefreunde ist am Samstag, 22. Oktober, der 8. „Green-Kappes-Cup“. Dabei werden traditionell auch die Stadtmeisterin und der Stadmeister ermittelt. - da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare