SVD und Fortuna auf Zielgerade der Vorbereitung

+
Im Sommer siegte Walstedde, hier Hendrik Simon (l.), 4:2 gegen Wiescherhöfen.

Drensteinfurt/Walstedde -   Die heimischen Seniorenfußballteams biegen auf die Zielgerade der Vorbereitung ein. Eine Woche vor dem Start in die Restsaison geht es für die Trainer nochmals darum, Dinge im taktischen Bereich auszuprobieren und eine geeignete Startformation zu finden.

Bezirksligist SV Drensteinfurt absolviert an diesem Samstag sein fünftes und letztes Testspiel. Gegner auf dem Kunstrasenplatz im Sportzentrum Erlfeld ist die DJK GW Gelmer, Anstoß gegen den Tabellensiebten der Kreisliga A1 Münster um 14 Uhr. Acht Tage vor dem wichtigen Ligaspiel beim VfL Hörste-Garfeln, einem direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg, erwartet Trainer Ivo Kolobaric eine ähnlich gute Leistung seiner Jungs wie zuletzt gegen Westfalia Kinderhaus (0:0) und den SV Wilmsberg (5:3).

A-Kreisligist Fortuna Walstedde, der nach der Winterpause erst zwei Mal gespielt hat, testet vor dem ersten Pflichtspiel 2016 gegen die SpVg Beckum II am 21. Februar noch zwei Mal. Am Sonntag (14.30 Uhr) ist das Team von Coach Eddy Chart zu Gast beim TuS Wiescherhöfen. Die Hammer stehen in der Bezirksliga 7 auf Platz acht. Bereits in der Sommer-Vorbereitung trafen beide Teams aufeinander – aber in Walstedde. Nach einem 0:2-Pausenrückstand gewannen die Fortunen 4:2. Am Dienstag (19.30 Uhr) ist das Chart-Team dann zu Gast beim B-Kreisligisten SV Drensteinfurt II. Auch die Stewwerter sind bereits am Sonntag im Einsatz. Um 15 Uhr empfangen sie die zweite Mannschaft der DJK GW Gelmer. Die Gäste aus Münster sind Tabellen-13. der Kreisliga B1 Münster. - mak

Weitere Testspiele

- Samstag, 13 Uhr: DJK Vorwärts Ahlen (Tabellenzehnter Kreisliga A Beckum) – DJK GW Albersloh

- Sonntag, 14 Uhr: SC Glandorf (Tabellenzweiter Bezirksliga Weser-Ems 5) – SG Sendenhorst

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare