SVD-Zweite verpasst nächsten Sieg

+
Die zweite Mannschaft des SV Drensteinfurt, hier Patrick Reiske (rechts), trennte sich 1:1 von Albachten II.

Drensteinfurt -  Kreisliga B3 Münster: SV Drensteinfurt II – SV Concordia Albachten: 1:1. Im vorgezogenen Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Münster verpassten die Reservefußballer des SVD den dritten Sieg in Serie und kamen nicht über ein Remis hinaus.

Trainer Till Wöstmann sprach von einer für die Drensteinfurter „unglücklichen“ Punkteteilung. Er hatte sich ein Chancenverhältnis von 10:3 für sein Team notiert. „Vor allem in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Die Mannschaft hat sich leider nicht für ihre Leistung belohnt“, resümierte Wöstmann.

In der 12. Minute waren die Albachtener, die nur eins der vergangenen sieben Spiele verloren haben, in Führung gegangen. Lars Hülsmann gelang nach dem Seitenwechsel der Ausgleich für den SVD (69.). Beide Mannschaften vergaben einen Elfmeter. Stewwerts Torhüter Sven Schemmelmann hielt den Strafstoß der Gäste, Daniel Möllers scheiterte ebenfalls am Keeper.

Die Drensteinfurter sind mittlerweile seit fünf Partien ungeschlagen und haben sich im Tabellenmittelfeld etabliert. Als Siebter liegen sie einen Punkt hinter Albachten II. Weil das Duell vorgezogen wurde, haben die Jungs von Coach Wöstmann an diesem Wochenende spielfrei. Nächster Gegner ist am Sonntag, 16. Oktober, der Tabellenzweite DJK Grün-Weiß Amelsbüren. - mak

SVD II: Schemmelmann, T. Wiebusch, Möllers, Busch, Dieninghoff, T. Weichenhain, Mathiak, Hülsmann, Grönewäller, Reiske, Pferdekemper

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare