Fortunas Tischtennis-Herren feiern ersten Sieg der Saison

+
Walsteddes erste Tischtennismannschaft freute sich über den ersten Sieg: (von links) Raphael Dittrich (hockend), Jörg Freiherr, Hans May, Christoph Nulle, Ralf Becker und Michael Zeisler.

Walstedde -  Kreisliga: Fortuna Walstedde – TTC Werne 98 III: 9:5. Es geht doch: Im fünften Saisonspiel schafften Fortunas Tischtennis-Herren den ersten Sieg.

Vom ersten Ball an sahen die Zuschauer eine hochkonzentrierte Leistung der Walstedder, die mit einem 9:5-Erfolg gegen die Dritte aus Werne belohnt wurde. Bereits in den Doppeln setzen die Fortunen ein Zeichen und gingen mit 2:1 in Führung. Siegen von Jörg Freiherr/Hans May (3:2) und Christoph Nulle/Raphael Dittrich (3:1) stand die Schlappe von Ralf Becker/Michael Zeisler (0:3) gegenüber. Werne schlug zu Beginn des ersten Einzeldurchgangs durch Erfolge gegen Freiherr und May zurück, doch dann drehten Nulle, Becker, Dittrich und Zeisler auf und brachten die Gastgeber mit 6:3 in Führung. Insbesondere Dittrich und Nulle zeigten ansprechende Leistungen und begeisterten die Zuschauer. Zwar kamen die Werner mit Siegen gegen Becker und May noch mal heran, doch Freiherr, Dittrich und Nulle machten den 9:5-Heimsieg perfekt.

Die Walstedder (4:6 Punkte) sind nun erst mal raus aus der Abstiegszone und stehen im unteren Mittelfeld der Tabelle auf Rang acht. Das nächste Spiel findet erst am Samstag, 29. Oktober, beim Vorletzten DJK Westfalia Senden II statt. - da/mak

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare