„Increase“ und „pamoja“ erneut auf dem Silberrang

+
Die Kinderformation „pamoja“ hat die Teilnahme am Deutschlandpokal so gut wie sicher.

Drensteinfurt - Die DJK-Formation „Increase“ fuhr zum vierten und letzten Saisonturnier der Verbandsliga II West nach Haltern – und kehrte wie die Kindergruppe „pamoja“ mit einem zweiten Platz zurück.

Mit dem erklärten Ziel, Rang zwei in der Gesamtwertung zu verteidigen, konnte das Team in der Vorrunde noch nicht die Bestleistung abrufen. Dementprechend erleichtert waren alle, als feststand, dass sie das große Finale mit sechs weiteren Formationen erreicht hatten. Damit war der zweite Tabellenplatz gesichert, und die Drensteinfurter Tänzerinnen konnten befreit zum Finaldurchgang auf die Tanzfläche gehen. „Mit einer souveränen und fehlerfreien Präsentation überzeugten sie das Wertungsgericht und wurden wiederum mit dem zweiten Platz belohnt“, teilte Margit Gericke von der DJK mit. Die Teilnahme am Qualifikationsturnier zur Oberliga West am 25. Juni in Brühl ist gesichert.

Die Kinderformation „pamoja“ startete ebenfalls in Haltern – beim dritten Saisonturnier der Kinderliga II West. Die zehn jungen Tänzerinnen mussten in der Vorrunde gleich als Erste auf die Fläche. „Die Nervosität war so groß, dass ihre Leistung nicht zufriedenstellend, aber trotzdem ausreichend für die Finalrunde war“, so Trainerin Gericke. Dort hatte die DJK mehr Losglück und durfte als letzte der sieben Formationen ihre Choreografie präsentieren. Nach einer deutlichen Leistungssteigerung freuten sich die Drensteinfurterinnen über einen klaren zweiten Platz mit der Wertung 2-2-2-2-2. Mit diesem Ergebnis ist auch für die jüngste DJK-Formation der zweite Tabellenplatz abgesichert und die Teilnahme am Deutschlandpokal in Gevelsberg am 5. Juni zum Greifen nah. Am kommenden Sonntag fällt die endgültige Entscheidung beim letzten Saisonturnier in Versmold.

Gleichzeitig absolviert dort die Jugendformation „conquimba“ das letzte Turnier in der Jugendlandesliga III West. Das Drensteinfurter Team führt nach drei Siegen die Gesamttabelle deutlich mit sieben Punkten Vorsprung an und hat den Aufstieg in die Jugendverbandsliga so gut wie sicher. - da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare