Fortunas Frauen als Erster ins Spitzenspiel gegen Telgte

+
Fortunas Trainer Volker Rüsing

Walstedde - Frauen, Bezirksliga 7: BV Bad Sassendorf - Fortuna Walstedde: 0:3. Sechstes Pflichtspiel, sechster Sieg, zum vierten Mal nacheinander zu null: Fortunas Fußballerinnen machen weiter Furore und sind an die Tabellenspitze gestürmt.

Kein Wunder, dass Volker Rüssing vollauf zufrieden war. „Wir haben verdient gewonnen, waren die klar bessere Mannschaft“, sagte der Coach nach dem Spiel in Bad Sassendorf, das die dritte Niederlage in Serie kassierte. Wenn es etwas zu kritisieren gab, dann die Chancenverwertung vor der Pause. „Wir waren im Abschluss nicht konsequent genug und haben viel liegen lassen in der ersten Halbzeit“, konstatierte Rüsing. Bereits in der 3. Minute vergab Amanda Kock einen Elfmeter - und zwar kläglich. „Unplatziert in die Mitte“, ärgerte sich Rüsing. Wegen einer Muskelverletzung musste Alina Holle bereits nach zehn Minuten ausgewechselt werden, für sie kam Franziska Homann. Michelle Etzel sorgte dafür, dass die Walstedderinnen mit einer Führung in die Pause gingen. Nachdem Amanda Kock die Latte getroffen hatte, nutzte Etzel den Abpraller zum 0:1 (43.).

In der zweiten Hälfte nutzten die Gäste zwei Konter, um die Partie zu entscheiden. Beide Male wurde Jana Strate „auf die Reise geschickt“ (Rüsing), beim 0:2 spielte die Angreiferin die Keeperin aus (63.), beim dritten Treffer war sie im Nachsetzen erfolgreich (75.). Auf sechs Saisontore kommt Strate nach fünf Spieltagen. Die eingewechselte Mandy Drengk verpasste das 0:4. Sie scheiterte an der Latte.

Am kommenden Sonntag (11 Uhr) kommt es in Walstedde zum Spitzenspiel. Die Fortuna trifft als Tabellenerster (15 Punkte) auf die ebenfalls noch ungeschlagene SG Telgte (13). „Das könnte interessant werden“, sagt Rüsing. „Das Selbstvertrauen sollte da sein.“ Allzu viel Druck will der Walstedder Trainer nicht aufbauen: „Wir können jeden in der Liga schlagen, aber auch gegen jeden verlieren.“

Fortuna: Söhnholz, Weile, Etzel, Wittenbrink, Kalverkamp, Kock (85. Sommer), Jürling, Strate (80. Drengk), Zirkel, Kaufmann, Holle (10. Homann)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare