Fortunas Frauen stürmen zurück an die Spitze

+
Lisa Jürling (links) sorgte im Heimspiel gegen den SC Peckeloh mit einem Doppelpack für die Entscheidung.

Walstedde -  Frauen, Bezirksliga 7: Fortuna Walstedde – TuS Warstein: 6:0. Kurzen Prozess machten Fortunas Fußballerinnen mit dem Tabellenvorletzten – allerdings erst nach der Pause.

Das halbe Dutzend im Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Warstein reichte den Walstedderinnen, um nach einer Woche Abstinenz an die Tabellenspitze zurückzukehren. Eine großen Anteil daran hatte aber auch Schlusslicht SVE Heessen. Die Hammerinnen traten nicht in Telgte an, sodass die SG, die punktgleich mit der Fortuna ist, nur 2:0 gewann und Platz eins aufgrund des schlechteren Torverhältnisses wieder räumen musste. Aufstiegsaspirant SV Herbern spielte beim SC Peckeloh überraschend nur 1:1 und hat als Tabellendritter vier Zähler Rückstand.

„Jetzt sind wir wieder oben“, freute sich Walsteddes Trainer Volker Rüsing nach dem siebten Sieg im neunten Saisonspiel. „Ich hatte nicht damit gerechnet, dass wir noch mal Erster werden.“ Die Partie gegen Warstein hätten seine Spielerinnen beherrscht. „Der Gegner war nicht wirklich gut“, sagte Rüsing.

Mit der Chancenverwertung in der ersten Halbzeit war er alles andere als zufrieden. Die sei „mehr als mangelhaft“ gewesen. „Michelle Etzel hat sich hervorgetan. Aber ich will nicht meckern“, so Rüsing. Klara Kalverkamp sorgte für die 1:0-Pausenführung (21.). Torhüterin Saskia Söhnholz verhinderte den Ausgleich. „Die Gäste hatten eine Möglichkeit. Den Ball hat sie gut gehalten“, lobte der Coach. Die kurz zuvor eingewechselte Cindy Przystuppa erhöhte auf 2:0 (60.), Lisa Jürling sorgte mit einem Doppelpack für die Entscheidung (63., 69.). Lara Kaufmann (77.) und die ebenfalls eingewechselte Mandy Drengk (80.) besorgten den standesgemäßen Endstand.

Am kommenden Sonntag (Anstoß erst 16 Uhr) treten Fortunas Frauen bei der zweiten Mannschaft der Warendorfer SU an. Kalverkamp wird ihnen vorerst fehlen. Sie bestritt gegen Warstein ihr vorläufig letztes Spiel für Walstedde, weil sie ein Studium in München aufnimmt. Eventuell werde sie in der vorlesungsfreien Zeit aushelfen, so Rüsing. - mak

Fortuna: Söhnholz, Funke, Etzel, Homann (57. Przystuppa), Post (65. Zirkel), Kaufmann, Kalverkamp, Kock, Jürling, Blume (63. Drengk), Kalus

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare