BVB-Spielplan 2016: Das sind die Spieltermine in der Hinrunde

+
So wollen die BVB-Fans ihre Mannschaft in der Hinrunde möglichst oft sehen.

Dortmund - Wann tritt der BVB in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League an? Wann sind die Testspiele? Wir haben den Spielplan mit allen Spielterminen der Hinrunde 2016/2017 zusammengestellt.

Am 26. August startet die Bundesliga mit dem Auftaktspiel Bayern München gegen Werder Bremen in die neue Saison. Bereits am Wochenende zuvor läuft die erste Hauptrunde des DFB-Pokals. Die Gruppenphase der Champions League beginnt am 13. September. Wir haben alle Termine des BVB bis zur Winterpause zusammengestellt.

Das sind die Neuzugänge und Abgänge des BVB

BVB-Spielplan: Spieltermine in der Übersicht

Testspiel

8. Juli

SpVgg Erkenschwick - BVB 2:5 | Zum Bericht

Testspiel

9. Juli

Wuppertaler SV - BVB 0:2 | Zum Bericht

Testspiel

16. Juli

TSV 1860 München - BVB 1:0 | Zum Bericht 

Testspiel

22. Juli

Manchester United - BVB 1:4 |zum Bericht

Testspiel

28. Juli

Manchester City - BVB 6:5 n.E. |zum Bericht

Testspiel

5. August

AFC Sunderland - BVB 1:1 | zum Bericht

Testspiel

9. August

Athletic Bilbao - BVB 1:0 | zum Bericht

Supercup

14. August

BVB - Bayern München 0:2 | zum Bericht

DFB-Pokal

22. August, 20.45 Uhr

1. Hauptrunde, Eintracht Trier - BVB 0:3 | zum Bericht

Testspiel

21. August

Hallescher FC - BVB

Bundesliga

27. August, 15.30 Uhr

1. Spieltag, BVB - FSV Mainz 2:1 | zum Bericht

Bundesliga

10. September, 15.30 Uhr

2. Spieltag, RB Leipzig - BVB 1:0 | zum Bericht

Champions League

15. September, 20.45 Uhr

1. Gruppenspiel, Legia Warschau - BVB 0:6 | zum Bericht

Bundesliga

17. September, 15.30 Uhr

3. Spieltag, BVB - Darmstadt 98 6:0 | zum Bericht

Bundesliga

20. September, 20.00 Uhr

4. Spieltag, VfL Wolfsburg - BVB 1:5 | zum Bericht

Bundesliga

23. September, 20.30 Uhr

5. Spieltag, BVB - SC Freiburg 3:1 | zum Bericht

Champions League

27. September

2. Gruppenspiel, BVB - Real Madrid 2:2 | zum Bericht

Bundesliga

1. Oktober, 15.30 Uhr

6. Spieltag, Bayer Leverkusen - BVB 2:0 | zum Bericht

Bundesliga

14. Oktober, 20.30 Uhr

7. Spieltag, BVB - Hertha BSC 1:1 | zum Bericht

Champions League

18. Oktober, 20.45 Uhr

3. Gruppenspiel, Sporting Lissabon - BVB 1:2 | zum Bericht

Bundesliga

22. Oktober, 15.30 Uhr

8. Spieltag, FC Ingolstadt - BVB 3:3 | zum Bericht

DFB-Pokal

26. Oktober, 20.45 Uhr

2. Hauptrunde, BVB - Union Berlin 4:1 n. Elf. | zum Bericht

Bundesliga

29. Oktober, 18.30 Uhr

9. Spieltag, BVB - FC Schalke 0:0 | zum Bericht

Champions League

2. November, 20.45 Uhr

4. Gruppenspiel, BVB - Sporting Lissabon

Bundesliga

5. November, 15.30 Uhr

10. Spieltag, Hamburger SV - BVB

Bundesliga

19. November, 18.30 Uhr

11. Spieltag, BVB - Bayern München

Champions League

22. November, 20.45 Uhr

5. Gruppenspiel, BVB - Legia Warschau

Bundesliga

26. November, 15.30 Uhr

12. Spieltag, Eintracht Frankfurt - BVB

Bundesliga

3. Dezember, 15.30 Uhr

13. Spieltag, BVB - Borussia M'gladbach

Champions League

7. Dezember, 20.45 Uhr

6. Gruppenspiel, Real Madrid - BVB

Bundesliga

10. Dezember, 15.30 Uhr

14. Spieltag, 1. FC Köln - BVB

Bundesliga

16. Dezember, 20.30 Uhr

15. Spieltag, TSG 1899 Hoffenheim - BVB

DFB-Pokal

20. Dezember, 20.00 Uhr

16. Spieltag, BVB - FC Augsburg

Winterpause

Bundesliga

Samstag, 21. Januar, 15.30 Uhr

17. Spieltag, Werder Bremen - BVB

Bundesliga

Sonntag, 29. Januar, 17.30 Uhr

18. Spieltag, FSV Mainz - BVB

Bundesliga

Samstag, 4. Februar, 18.30 Uhr

19. Spieltag, BVB - RB Leipzig

Bundesliga

Samstag, 11. Februar, 15.30 Uhr

20. Spieltag, Darmstadt 98 - BVB

Bundesliga und DFB-Pokal im Fernsehen

Auch in der neuen Saison gilt: ARD-Sportschau und ZDF-Sportstudio bleiben bestehen. Sky zeigt die Bundesliga-Spiele am Freitag (20.30 Uhr), Samstag (15.30 Uhr und 18.30 Uhr) und am Sonntag live (15.30 Uhr und 17.30). Die ARD zeigt die Auftaktspiele der Hin- und Rückrunde sowie die Relegation am Saisonende. Außerdem darf sich die ARD im DFB-Pokal pro Runde das Top-Spiel aussuchen für eine Liveübertragung im Free-TV.

Champions League im Fernsehen

Auch hier ändert sich nichts. Alle Spiele live gibt es beim Pay-TV-Sender Sky. Das ZDF zeigt pro Gruppenspieltag ein Mittwochsspiel mit deutscher Beteiligung. Zur Auswahl stehen neben dem BVB noch der FC Bayern München, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach, sollten sie sich in der Qualifikationsrunde durchsetzen.

Änderungen ab der Saison 2017/2018

Einige Änderungen gibt es dann ab der folgenden Saison: Die Vereine der Fußball-Bundesliga kassieren ab der Saison 2017/2018 bis 2020/2021 insgesamt mindestens 4,64 Milliarden Euro für die Übertragung ihrer Spiele. Damit brachte die Auktion der Übertragungsrechte für vier Spielzeiten den Clubs der ersten und zweiten Liga neue Rekordeinnahmen. Den Großteil der Live-Übertragung übernimmt weiter der Bezahlsender Sky, außerdem zeigt der Sender Eurosport die Freitagsspiele live. ARD-Sportschau und ZDF-Sportstudio bleiben weiter unberührt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare