Piotr Zielinski: Zum BVB oder zu Jürgen Klopp?

+
Piotr Zielinski.

Dortmund - Piotr Zielinski ist offenbar als Nachfolger für Ilkay Gündogan ins Visier des BVB geraten. Aber: Auch Ex-Trainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind an dem polnischen Nationalspieler interessiert.

Schon vor Tagen hieß es: Zielinski und Liverpool seien sich einig. Jetzt, so berichtet Football Italia, sei der BVB verstärkt ins Werben um den offensiven Mittelfeldspieler eingestiegen. Dem 22-Jährigen gelang in dieser Saison der Durchbruch in der ersten italienischen Liga. Zielinski war von Udinese Calcio an den FC Empoli verliehen. Dort erzielte der polnische Nationalspieler in 35 Spielen fünf Treffer und bereitete sechs weitere vor. Zielinski ist für den vorläufigen EM-Kader der polnischen Nationalmannschaft verliehen.

Der 22-Jährige würde exakt die Planstelle von Ilkay Gündogan besetzen. Der deutsche Nationalspieler steht bekanntermaßen vor einem Wechsel zu Manchester City.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare