Eitel spricht Klartext

Berater fordert mehr Respekt für Götze

+
Mario Götze.

Dortmund - Mario Götze muss weiterhin viel einstecken von seinen Kritikern. Sein Berater hat dazu eine klare Meinung und spricht von Respektlosigkeit.

Immer wieder wird über die Verfassung von Mario Götze gesprochen. Der Berater des Rückkehrers zu Borussia Dortmund hat dazu nun Klartext gesprochen.

"Wir müssen mit unseren Spielern anders umgehen", sagte Roland Eitel bei "kicker.tv – Der Talk" auf Eurosport. "Mario Götze spielt seit fünf Jahren auf höchsten Niveau. Er hat viel, viel mehr Respekt verdient."

Vor allem Götzes Zeit beim FC Bayern München wird Eitel zu negativ dargestellt. "Was heißt gescheitert bei Bayern München? Mario Götze ist im Alter von 24 Jahren fünfmal Deutscher Meister, er hat 114 Spiele für Bayern München gemacht, hat Deutschland zum Weltmeister-Titel geschossen." Das Gerede sei für den Berater schlichtweg respektlos.

Seit seiner Rückkehr zum BVB kommt Götze nur unregelmäßig zum Einsatz, was seine Kritiker auf den körperlichen Zustand des Nationalspielers zurückführen. Sein Trainer Thomas Tuchel hatte zuletzt betont: "Mario ist auf dem Weg zurück zu seiner Topform. Das ist das was wir sehen wollen."

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare