Marcel Schmelzer verlängert Vertrag beim BVB bis 2021

+
Marcel Schmelzer hat seinen Vertrag beim BVB bis 2021 verlängert.

Dortmund - Marcel Schmelzer hat am Montagmittag bei Borussia Dortmund einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Der Linksverteidiger war 2005 als 17-Jähriger vom 1. FC Magdeburg zum BVB gewechselt und arbeitete sich über A-Jugend und U23 in den Profikader, dem er seit 2008 angehört. Sein erstes von bislang 196 Bundesligaspielen absolvierte er am 16. August 2008.

"Ich freue mich sehr, auch in Zukunft Bestandteil dieser charakterstarken Mannschaft und dieses unvergleichlichen Klubs sein zu dürfen. Borussia Dortmund ist und bleibt meine sportliche Heimat, und die Region ist für mich und meine Familie ohnehin schon seit Jahren der Ort, an dem wir uns zu Hause fühlen", wird Schmelzer in der offiziellen Mitteilung der Schwarz-Gelben zitiert.

Der 28-Jährige holte mit dem BVB 2011 die Deutsche Meisterschaft, 2012 das Double aus Meisterschaft sowie DFB-Pokal und - so der Verein weiter - "war als offensiver Linksverteidiger eine der Triebfedern auf dem Weg in die vier weiteren großen Endspiele zwischen 2013 (Champions League) und 2016 (allesamt DFB-Pokal)."

Stimmen zu Schmelzers Vertragsverlängerung 

Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung): "Marcel Schmelzer ist nicht nur einer der stärksten Linksverteidiger Europas, sondern auch ein wunderbarer Mensch, der dem BVB genauso viel Zuneigung und Respekt entgegenbringt wie wir ihm."

Michael Zorc (Sportdirektor): "Marcel Schmelzer ist ein Spieler, den wir über unseren Nachwuchs selbst entwickelt haben. Er ist ein echter Borusse, identifiziert sich voll mit unserem Klub, genießt bei uns sportlich einen hohen Stellenwert und hat in dieser Saison noch einmal einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Marcel in die Zukunft gehen zu können!" - eB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare