Offensivspieler von RB Leipzig

Sabitzer angeblich unter Beobachtung des BVB

+
Marcel Sabitzer steht bei RB Leipzig noch bis 2021 unter Vertrag.

Hamm - Borussia Dortmund soll bereits mehrfach Marcel Sabitzer von RB Leipzig beobachtet haben. Doch aktuell besteht in der Offensive des BVB kein großer Bedarf.

Borussia Dortmund hat in der Vergangenheit schon öfter Marcel Sabitzer von RB Leipzig beobachtet. Das behauptet zumindest der englische Daily Mirror, der das gleiche auch von Manchester United behauptet. Demnach sollen Scouts mehrerer Top-Klubs auch beim 2:2 der Österreicher gegen Wales vor Ort gewesen sein, um sich ein Bild vom 22-Jährigen zu verschaffen, der in der Offensive flexibel einsetzbar ist.

Es ist eine Meldung, die mit Vorsicht zu genießen ist. Der BVB ist im Angriff aktuell schließlich mehr als gut aufgestellt - und dass ein Spieler beobachtet wird, muss nicht zwangläufig bedeuten, dass der Klub ihn direkt verpflichten möchte.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare