Henrikh Mkhitaryan Spieler der Saison bei der Deutschen Welle

Dortmund - Henrikh Mkhitaryan ist von den Hörern und Zuschauern der Deutschen Welle zum Spieler der Saison 2015/2016 gewählt worden. Der Mittelfeldspieler des BVB hat sogar Stimmen aus Montenegro, Malawi und Marokko bekommen.

Die Deutsche Welle ist der staatliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik und strahlt sein Programm weltweit in rund 30 Sprachen aus. Die Sportredaktion hatte dabei zur Abstimmung über den besten Spieler der abgelaufenen Bundesliga-Saison aufgerufen.

Henrikh Mkhitaryan erhielt dabei 26 Prozent der Stimmen. Auf den folgenden Plätzen landeten der Leverkusener Stürmer Javier Hernandez (21 Prozent) sowie die beiden Münchener Offensivspieler  Thomas Müller und Robert Lewandowski (jeweils 17 Prozent).

Mkhitaryan gelang in seiner dritten Saison beim BVB endlich der Durchbruch. Dem Armenier gelangen wettbewerbsübergreifend 23 Treffer und 32 Torvorlagen.

Zum Beitrag der Deutschen Welle.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare