Emre Mor vom FC Nordsjælland: Ein weiteres Talent für den BVB?

Dortmund - Der BVB ist offenbar weiter auf Talentsuche in ganz Europa. Der nächste Name: Emre Mor, 18 Jahre jung vom FC Nordsjælland.

Der türkische Juniorennationalspieler sei, so berichtet die dänische Zeitung Ekstrabladet, am Pfingstwochenende mit seiner Mutter in Dortmund gewesen. Mehrmals hätten BVB-Scouts den jungen Offensivspielern beobachtet. Mor, so heißt es, habe Angebote zahlreicher europäischer Topclubs.

Der 18-jährige Mor ist im dänischen Brønshøj geboren und spielte bis zur U19 für Dänemark. Danach entschied sich der türkischstämmige Fußballer für das Heimatland seiner Eltern.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare