Sticker-Attacke auf Rastplatz

BVB-Fans werfen Polizei-Bus um und bekleben ihn

+

Hannover - Etwa 15 Fans von Borussia Dortmund haben am Samstag auf einem Rastplatz an der Autobahn 2 einen Polizeibus aufgebrochen, umgekippt und mit BVB-Aufklebern beklebt.

Etwa 15 Anhänger von Borussia Dortmund haben am Samstagmittag einen leerstehenden Polizeibus auf einem Rastplatz an der Autobahn 2 umgekippt, aufgebrochen und mit BVB-Aufklebern beklebt. Dies teilte die Polizei am Sonntag mit. Entsprechende Fotos waren schon am Samstag im Internet kursiert.

Zeugen hatten den Vorfall im Vorfeld des Bundesliga-Spiels bei Hannover 96 (3:0) der Polizei gemeldet. Als diese am Tatort eintraf, waren die Tatverdächtigen jedoch bereits in drei Reisebussen Richtung Hannover unterwegs. Vor der Arena wurden alle Businsassen überprüft, die Täter konnten jedoch zunächst nicht festgestellt werden.

Gegen die mutmaßlichen Täter ermitteln die Beamten wegen des Verdachts des schweren Landfriendensbruchs und schweren Diebstahls.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare