BVB-Fan Hildegard Loskarn mit 108 Jahren gestorben

+
Hildegard Loskarn

Potsdam - Hildegard Loskarn war über Jahrzehnte ein glühender Fan von Borussia Dortmund - und stets ein Jahr älter als ihr Lieblings-Fußballverein.

Mit 108 Jahren ist die Brandenburgerin in der vergangenen Woche gestorben, bestätigte ihre Tochter Angelika Bertold am Dienstag einen Bericht der "Märkischen Allgemeinen Zeitung". "Ihr Herz hat einfach aufgehört zu schlagen", sagte die Tochter. "Am Tag zuvor war sie noch so fröhlich und munter wie immer."

Die 108-Jährige aus Brandenburg/Havel hatte bis zuletzt kaum ein Spiel ihrer schwarz-gelben Fußballhelden verpasst. Selbst bei Champions-League-Spielen harrte sie bis in die Nacht vor dem Fernseher aus. "Dann legte sie halt am nächsten Tag noch ein Mittagsschläfchen ein", sagte ihre Tochter.

Loskarn galt nach Auskunft der Staatskanzlei als ältester Mensch in Brandenburg. Allerdings melden nicht alle Stadtverwaltungen die Geburtsdaten ihrer ältesten Bürger. Die Stadtverwaltung von Panketal gab an, dass in einem Seniorenheim ihrer Stadt die noch etwas ältere Martha Janetzki lebt. Sie ist ebenfalls 108 Jahre alt, wurde aber rund einen Monat früher geboren als Hildegard Loskarn. - dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare