Aubameyang sieht den BVB gut gerüstet für die neue Saison

+
Pierre-Emerick Aubameyang verstetht sich bereits sehr gut mit Neuzugang Ousmane Dembélé.

Hamm - Wie wichtig Pierre-Emerick Aubameyang beim BVB für Neuzugang Ousmane Dembélé ist, hat der junge Franzose kürzlich erzählt. Nun hat sich der Dortmunder Torjäger über den Neuen geäußert.

Im Gespräch mit der "Sport Bild" sagte der extrovertierte Stürmer des BVB: "Ousmane ist für mich wie ein kleiner Bruder, wir ähneln uns sehr in unserer Art." Schon nach kurzer Zeit hat Aubameyang seinen neuen Kollegen in der Offensive ins Herz geschlossen.

Die schnelle und unproblematische Anpassung des Neuzugangs von Stade Rennes überrascht ihn, sagt der BVB-Torjäger. "Ich fühle mich auf dem Platz super mit Ousmane und bin überrascht, dass er in den ersten Tests für den BVB schon so stark gespielt hat."

Kader und Rückennummern des BVB in der Saison 2016/2017

Den Kader der Dortmunder für die neue Saison sieht Aubameyang gut aufgestellt. Abgesehen von Mario Götze und André Schürrle hat der BVB zwar vorwiegend auf junge, talentierte Spieler gesetzt, "doch das sind alles Jungs mit riesigem Talent. Mit Dembélé und Mor sind zwei von ihnen sogar noch unter 20 – sie sind die BVB-Zukunft. Der Dortmunder Weg ist der richtige, um zukünftig wieder Titel holen zu können. Unser Potenzial ist enorm."

Das sind die Neuzugänge und Abgänge des BVB

Die Mannschaft sei so stark wie in der Vergangenheit, habe aber mehr Potenzial. "Wir haben das Potenzial, auch gegen die Bayern zu bestehen und wollen sie in dieser Saison ärgern", so der Stürmer über die Ambitionen von Borussia Dortmund. Quelle: Sport Bild

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare