Neven Subotic vom BVB für Verhandlungen freigestellt

+
Neven Subotic wurde vom Training freigestellt, um Verhandlungen zu führen. Wahrscheinlich ist ein Wechsel in die Premier League

Dortmund - Borussia Dortmund hat seinen Innenverteidiger Neven Subotic vom Training freigestellt, damit der sich einen neuen Verein suchen kann. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstagmorgen via Twitter mit.

Subotic (27) könne somit "Verhandlungen mit einem möglichen neuen Verein" führen.

Der frühere serbische Nationalspieler hatte bei Facebook bereits eine Art Abschiedsbrief veröffentlicht, ohne explizit die Trennung zu bestätigen oder sein Ziel zu nennen. Subotic beklagte insbesondere sein Reservistendasein in der vergangenen Saison.

Das sind die Neuzugänge und Abgänge des BVB

"Ich möchte mein Geld nicht auf der Bank verdienen, sondern ein aktiver Teil einer Geschichte sein, wie ich es bis zum letzten Jahr war", schrieb er. - sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare