Borussia Dortmund

Götze bedankt sich für warmen Empfang: Bilder der Teampräsentation

Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
1 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
2 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
3 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
4 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
5 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
6 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
7 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
8 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.
9 von 23
Mario Götze ist zurück. Bei der Teampräsentation von Borussia Dortmund lief er erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans empfingen ihn mit viel Applaus.

Dortmund - Mario Götze ist zurück. Bei der offiziellen Teampräsentation von Borussia Dortmund lief der Nationalspielers erstmals wieder vor Publikum im Signal Iduna Park ein. Die Fans hießen ihn mit viel Applaus willkommen.

Rund 30.000 Anhänger waren nach Angaben des Vereins gekommen. Götze bedankte sich anschließend via Instagram: "Danke für den warmen Empfang."

Thanks for the warm welcome.

Ein von Mario Götze (@gotzemario) gepostetes Foto am

Mit Ausnahme der bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro weilenden Sven Bender und Matthias Ginter war die Mannschaft des BVB komplett und präsentierte sich den Anhängern - einen Tag vor dem ersten Pflichtspiel im Supercup gegen den FC Bayern (So., 20.30 Uhr hier im Live-Ticker): „Wir freuen uns auf morgen“, sagte Ex-Münchner Sebastian Rode.

Anschließend gab es eine Trainingseinheit zu sehen, vor der Coach Thomas Tuchel ankündigte: "Wir ziehen vor den Zuschauern ein normales Training durch." Und ließ rund 75 Minuten lang Taten folgen.

Autor

Mehr zum Thema

Kommentare