"Auf einem sehr guten Weg"

Klopp sieht WM-Hoffnung für Gündogan

+
Ilkay Gündogan hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund trotz Verletzung vorzeitig bis 2016 verlängert.

Dortmund - Borussia Dortmunds Tainer Jürgen Klopp sieht den wegen Rückenproblemen monatelang außer Gefecht gesetzten Nationalspieler Ilkay Gündogan „auf einem sehr guten Weg“. Dass er bis zum Saisonende noch einmal für den BVB spielen kann, schließt er aus. Für die WM sieht das anders aus.

„Für die Fußball-Bundesliga wird es nicht mehr reichen“, sagte Klopp am Donnerstag. Allerdings machte er dem im Aufbautraining stehenden 23-jährigen Mittelfeldspieler Mut, die Weltmeisterschaft in Brasilien nicht vorzeitig abzuschreiben. „Ich werde ihn nicht für die WM abmelden“, erklärte Klopp. „Wenn er nach Saisonende richtig trainieren kann, dann müssen das andere Leute entscheiden. Es gibt ja manchmal eine Frühform. Vielleicht reicht das für die WM.“

Gündogan hat sein letztes Länderspiel am 14. August 2013 gegen Paraguay bestritten. Für den BVB konnte er in dieser Bundesligasaison nur 56 Minuten spielen. Die Borussia verlängerte seinen noch bis 2015 datierten Vertrag in den vergangenen Tagen vorzeitig bis 2016.

Klopp hatte vor einer Woche verkündet, sein Mittelfeldspieler werde wegen anhaltender Rückenprobleme in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen: „Bei Ilkay wird es nicht reichen, der Heilungsprozess verhindert das.“

dpa/SID

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare