Nach Rippen-OP

Neven Subotic vor der Rückkehr ins Mannschaftsraining

+
Neven Subotic steht vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining von Borussia Dortmund

Dortmund - In den Planungen von Trainer Thomas Tuchel spielt er keine Rolle. Nach seiner Zwangspause macht Neven Subotic aber immerhin Fortschritte in der Reha.

Ende Juli war dem Serben wegen einer Thrombose im Arm eine Rippe entfernt worden, um Druck von den Blutgefäßen zu nehmen.

Jetzt postete er bei Facebook ein Foto mit der Nachricht, dass er im Oktober wieder ins Mannschaftstraining einsteigen könne.

Kader und Rückennummern des BVB in der Saison 2016/2017

Eigentlich wollte der Innenverteidiger im Sommer nach England zum FC Middlesbrough wechseln, der Transfer scheiterte dann an der Operation.

Subotic musste beim BVB bleiben, spielt aber unter Tuchel keine Rolle mehr. 

Anfang September sagte er in einem Interview, sein Ziel sei es, schnellstmöglich wieder auf dem Platz zu stehen, "im Idealfall mit einem Trainer, der in mich volles Vertrauen setzt."

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare