Europa League

BVB gegen FC Porto: Das Spiel live in TV, Radio und Live-Stream

Dortmund - Der BVB spielt am Donnerstagabend in der Europa League gegen den FC Porto. Das Spiel wird nicht live im Free-TV übertragen. Wir nennen Ihnen Alternativen.

BVB vs. FC Porto live im Radio

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) berichtet über das Spiel in einer Vollreportage ab 19 Uhr. Reporter aus dem Signal Iduna Park sind Armin Lehmann und Burkhard Hupe. Übertragen wird die Partie im WDR-Spartenprogramm WDR Event. Der Kanal ist empfangbar über Kabel (DVB-S, DVB-C), digital über Antenne (DAB+) und als Live-Stream im Internet.

BVB vs. FC Porto live im Webradio

Natürlich überträgt auch der BVB selbst das Spiel live - wie immer im Kult-Netradio mit BVB-Stadionsprecher Norbert Dickel. Das Netradio finden Sie hier.

BVB vs. FC Porto live im Free-TV

Der Sportsender Sport1 überträgt an diesem Spieltag die Partie des FC Augsburg gegen den FC Liverpool live im Free-TV. Von der Dortmunder Partie gegen den FC Porto gibt es daher erst Bilder in der Zusammenfassung ab 23 Uhr.

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

BVB vs. FC Porto live im Pay-TV

Wie immer läuft der Europa League-Spieltag exklusiv beim Bezahlsender Sky. Das Spiel wird in der Konferenz auf Sky Sport 1 & HD 1 übertragen, als Einzelspiel über Sky Sport 2 & HD 2. Kommentator im Einzelspiel ist Marcus Lindemann, in der Konferenz kommentiert Oliver Seidler.

BVB vs. FC Porto im Live-Stream

Natürlich gibt es auch wieder zahlreiche Live-Streams im Internet. Legal sind davon die wenigsten. Beim Anbieter "Adthe" gibt es eine Übersicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare