Kader für die Champions League

BVB ohne einen Neuzugang in der Champions League

+
Borussia Dortmunds Neuzugang Mikel Merino steht nicht im Kader für die Champions League.

Dortmund - Borussia Dortmund hat den Kader für die Champions League gemeldet. Trainer Thomas Tuchel verzichtet dabei auf einen Neuzugang.

Dass der Langzeitverletzte Neven Subotic nicht auf der Meldeliste für die Champions League steht, verwundert nicht. Auch die Nicht-Berücksichtigung von Joo-Ho Park war zu erwarten.

Von acht Neuzugängen, die der BVB im Sommer holte, schaffte es einer nicht auf die Meldeliste. Mikel Merino, der für vier Millionen Euro aus Osasuna gekommen war, steht nicht im 28 Spieler umfassenden Aufgebot für die Champions League.

Kader und Rückennummern des BVB in der Saison 2016/2017

Der CL-Kader des BVB in der Übersicht:

Tor: Roman Bürki, Roman Weidenfeller, Hendrik Bonmann

Abwehr: Marc Bartra, Raphael Guerreiro, Sokratis, Lukasz Piszczek, Matthias Ginter, Marcel Schmelzer, Erik Durm

Mittelfeld: Sven Bender, Nuri Sahin, Mario Götze, Marco Reus, Sebastian Rode, André Schürrle, Christian Pulisic, Shinji Kagawa, Gonzalo Castro, Felix Passlack, Dzenis Burnic, Julian Weigl, Burak Camoglu, David Sauerland

Sturm: Ousmane Dembélé, Emre Mor, Pierre-Emerick Aubameyang, Adrian Ramos

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare