Sorgen um BVB-Verteidiger Erik Durm

+
Erik Durm muss sich wegen Knieproblemen einem Belastungstest unterziehen.

Dortmund - BVB-Verteidiger Erik Durm kann die Vorbereitung auf die neue Saison nicht wie geplant absolvieren. Bei dem 24-jährigen ist eine alte Knieverletzung wieder aufgebrochen. Nun soll ein Belastungstest Klarheit bringen, ob und wie lange Durm ausfällt.

Wie der "Kicker" berichtet, leidet Durm unter den gleichen Beschwerden wie im Jahr 2015.

Allerdings ist dieses Mal das rechte Knie betroffen, Thomas Tuchel hat den 24-Jährigen daher aus dem Trainingsbetrieb nehmen müssen. Im schlimmsten Fall könnte Durm demnach die gesamte Hinrunde ausfallen.

Kader und Rückennummern des BVB in der Saison 2016/2017

Der Außenverteidiger war 2012 vom FSV Mainz 05 an die Strobelallee gewechselt, wurde unter Jürgen Klopp vom Rechtsaußen zum Abwehrspieler umgeschult. 2014 wurde er Weltmeister in Brasilien.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare