Sven Kabutke hängt Trainerjob bei der IG Bönen an den Nagel

+
Den Daumen senkte Sven Kabutke jetzt. Er gibt die IG auf und in Kaiserau den sportlichen Leiter bei den Junioren.

Bönen - „Wir sind uns nicht einig geworden.“ So unscharf begründete Sven Kabutke, warum er den Trainerjob bei der IG Bönen nach nur einer Halbserie an den Nagel hängt.

Auf der anderen Seite stand allerdings auch ein verlockendes Angebot des SuS Kaiserau. Dort ist Kabutke schon mit Erfolg Jugendtrainer. Und der Verein bot ihm jetzt zudem den Posten des sportlichen Leiters in der Nachwuchsabteilung an. 

„Und ich denke, eine solche Chance bekommt man nicht so oft.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare