SpVg Bönen holt Steffen Keil aus Ahlen

Bönen - Der zweite Neuzugang der SpVg Bönen ist fix. Nach dem erfahrenen Niclas Arenz hat sich der Tabellenzweite der Kreisliga A1 ein Talent geangelt. Von den A-Junioren von Rot-Weiss Ahlen, die in der Westfalenliga spielen, wechselt Steffen Keil an den Rehbusch.

Dort begann der noch unter 18-Jährige auch mit dem Fußballspielen, ehe er über Westfalia Rhynern an die Werse wechselten. Obwohl Keil noch in der Jugend auflaufen könnte, soll er sofort für die erste Mannschaft von Trainer Hendrik Dördelmann hochgeschrieben werden. „Wir wollen junge Leute haben. Und Steffen ist gut ausgebildet“, freut sich der Sportliche Leiter Hansi Sack.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare