TVG Flierich mit Glück an die Spitze der Fußball-Kreisliga

+
Tobias Weiß machte mit dem Tor zum 4:2 in einer turbulenten Schlussphase den Deckel auf den Fliericher-Sieg.

Bönen - Zumindest bis Samstagnachmittag, wenn Wiescherhöfen III gegen Mark II spielt, hat der TVG Flierich-Lenningsen die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga B1 übernommen. Die Germanen gewannen am Freitagabend das vorgezogene Spiel des Pfingstwochenendes gegen die SG Bockum-Hövel III mit 4:2 (1:0).

„Das war hintenraus großes Glück", meinte Trainer Thorsten Müller zur turbulenten Endphase: "Das gelingt in den meisten Fällen nicht." Die Fliericher hätten beinahe ein einseitiges Spiel noch aus der Hand gegeben. 

Golo Rademacher brachte den Gastgeber nach 13 Minuren in Führung. Der TVG hätte das Ergenis vor der Pause ausbauen müssen, ließ aber zu viele Chancen liegen. So war es auvch im zweiten Durchgang. Fünf Minuten vor dem Ende kassierte Flierich fast folgerichtig den Ausgleich. Doch mit dem Gegenzug erzielte Bastian Eickhoff das 2:1. Das 3:1 von Tobias Weiß nur eine Minure später bereitete Eickhoff vor. Der Gast antwortete mit einem zweifelhaften Elfmeter (90.), ehe Weiß der 4:2- Endstand gelang.

TVG: Schubert - M. Bennemann, B. Müller, Lux - Kurz, Maletz - von Glahn, Rademacher, Schlieper, Weiß, Daude; eingewechselt: Stura, Eickhoff, S. Lüblinghoff

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare