Wetter

unterschiedlich bewölkt

Max 12°

Min 11°

  • 0 UV-Strahlung

  • 90 % Niederschlagswahrsch.

  • 5 % Sonnenstundenwahrsch.

Aufgang 08:32

Untergang 16:20

Aufgang 05:11

Untergang 14:46

Wettervorhersage für Hamm (Nordrhein-Westfalen)

Aussichten für Hamm

Der Himmel zeigt sich trüb und grau - das sind die Aussichten für das Wetter in der Region Hamm. Immer wieder fällt Regen, besonders am Samstag und Montag. Die Tageshöchsttemperaturen steigen für die Region Hamm von 6 Grad am Sonntag auf 10 Grad am Montag. Vor allem am Samstag weht ein Sturmstärke erreichender Wind aus westlicher Richtung.

Freitag
19.12.14
11 | 12 °C

Vormittag

bedeckt, Regen

Nachmittag

bedeckt, Regen

Abend

unterschiedlich bewölkt

Nacht

unterschiedlich bewölkt
Samstag
20.12.14
6 | 7 °C

Vormittag

bedeckt, etwas Regen

Nachmittag

bedeckt, Regen

Abend

bewölkt, vereinzelt Schauer

Nacht

unterschiedlich bewölkt
Sonntag
21.12.14
4 | 6 °C

Vormittag

bedeckt

Nachmittag

bedeckt, etwas Regen

Abend

bedeckt, Regen

Nacht

bedeckt, Regen

Wochenwetter im Detail

Wetterkarte

Karte Deutschland

Wetterkarte

Aussichten für Münster

Grauer Himmel - eher trübe Aussichten für das Wetter in der Region Münster. Immer wieder fällt Regen, vor allem am Samstag und Montag. Die Tageshöchsttemperaturen liegen für Münster bei etwa 8 Grad. Es weht ein zum Teil stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung.

Aussichten für Dortmund

In den nächsten Tagen hat die Sonne beim Wetter in der Region Dortmund bei einer geschlossenen Wolkendecke keine Chance. Immer wieder fällt Regen, besonders am Samstag und Montag. Die Höchsttemperaturen für Dortmund bewegen sich um 7 Grad. Es weht ein zum Teil stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung.

KölnMünsterWerneLippstadt'WinterbergLüdenscheidSiegenSoestHammDortmundMendenArnsbergWarstein

Reisewetter

Reisewetter

Wie ist das Wetter an Ihrem Urlaubsort... weiter zum Reisewetter

Live-Webcams

zurück

vor

Newsletter

Bekommen Sie täglich kostenlos um 16 Uhr unseren Newsletter per E-Mail mit den wichtigsten Nachrichten des Tages.

Bilder aus aller Welt

Atemlos, Happy, Tinder: Was 2014 angesagt war

Die Sängerin Helene Fischer - für viele ein Thema des Jahres. Foto: Bodo Marks
weitere Fotostrecken:

FAQ

Sie haben Fragen rund um unseren Online-Auftritt? Hier haben wir die meist gestellten Fragen (FAQ) zusammengestellt.

Winterwetter (Stand 19.12.2014)

Winterberg (Sauerland)

Winterwetter1

Berg 800 m Schneehöhe 50cm

Tal 600 m Schneehöhe 30cm

Biowetter für Westdeutschland

Biowetter für west

Gutes Vitalitätsempfinden

Die Wetterlage wirkt beruhigend auf das vegetative Nervensystem. Zugleich regt sie die körperliche und geistige Fitness an, so dass sich die meisten Menschen sehr vital und leistungsfähig fühlen. Das Konzentrationsvermögen liegt meist über dem individuellen Durchschnitt. Ein tiefer und erholsamer Schlaf krönt das gute Vitalitätsempfinden.

Bauernregeln und Lostage

Bauernregeln
Bauernregeln

Dezember

  • Herrscht im Advent recht strenge Kält, sie volle achtzehn Wochen anhält.
  • Im Dezember sollen Eisblumen blühn, Weihnachten sei nur auf dem Tische grün.
  • Dezember launisch und lind, der Winter ein Kind.
  • Die Erde muß ihr Bettuch haben, soll sie der Winterschlaf laben.
  • Dezember ohne Schnee tut erst im Märzen weh.

vorherige Bauernregelnweitere Bauernregeln

Lostage

21.12.14

  • Am Thomastag wächst der Tag nur einen Hahnenschritt.
  • Wenn Sankt Thomas dunkel war, gibt's ein schönes neues Jahr.
  • St.Thomas bringt die längste Nacht, weil er den kürzesten Tag gebracht.

Vorheriger LostagNächster Lostag

Jahreszeiten
Herbst

Herbst

  • Ein Herbst, der gut und klar, ist gut für das kommende Jahr.
  • Wie im September tritt der Neumond ein, so wird das Wetter im Herbst wohl sein.
  • Fällt das Laub recht bald, wird der Herbst nicht alt.
  • Sitzen die Birnen fest am Stiel, bringt der Winter Kälte viel.
  • Oktoberwind, glaub es mir, verkündet harten Winter dir.
  • Viel Nebel im Herbst, viel Schnee im Winter.
  • Ist der Herbst warm und fein, kommt ein schwarfer Winter rein.
  • Blühen im Herbst die Bäume auf's neu, währet der Winter bis zum Mai.
  • Fällt im Herbst das Laub sehr früh zu Erden, soll ein feiner Sommer werden.
  • Wenn im Herbst die Mücken kreisen, sind die Schwalben am Verreisen.
  • Wer den Acker im Herbst nicht stürzt, hat seine Ernte zur Hälfte gekürzt.
  • Ist im Herbst das Wetter hell, bringt es Wind und Winter schnell.
  • Wühlt im Herbst der Regenwurm, gibt's im Winter manchen Sturm.
  • Hat der Herbst zum Donnern Mut, wird das nächste Jahr wohl gut.

Vorherige JahreszeitNächste Jahreszeit

Bauernweisheiten
  • An kleinen Brunnen löscht man auch den Durst.
  • Auf den kleinsten Raum pflanze einen Baum und pflege sein, er trägt dir's ein.
  • Bauen ist eine Lust, hätt ich gewußt, was es kust, ich hätt' was gehust!
  • Bauer werden ist nicht schwer, Bauer bleiben ist eine Ehr.
  • Bauernleben ist am fröhlichsten und voller Hoffnung.

vorherige Bauernweisheitenweitere Bauernweisheiten

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.