POL-HAM: Zwei Verletzte nach Unfall im Begegnungsverkehr

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Zwei Verletzte nach Unfall im ...

Hamm-Rhynern (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Werler Straße unweit der Einmündung Kumper Landstraße wurden am Montag, 22. Juli, ein 27-jähriger Golffahrer aus Werl sowie sein 23-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Zudem entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 6.000 Euro. Um 13.15 Uhr befuhr ein 34-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück mit einem Sattelzug die Werler Straße in Fahrtrichtung Werl. Vor ihm befand sich ein langsam fahrender Mähdrescher. Den wollte er überholen. Bei Überholvorgang nutze er den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort kollidierte die Mercedes-Zugmaschine mit dem Golf, der in Richtung Hamm unterwegs war. Nach dem Unfall flüchtete der Lkw-Fahrer von der Unfallstelle, kehrte aber später wieder an diese zurück. Ein Rettungswagen brachte die beiden Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Werler Krankenhaus. Der Golf wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. (cg) Originaltext: Polizeipräsidium Hamm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/pm/65844 Pressemappe via RSS : http://www.polizeipresse.de/rss/dienststelle_65844.rss2 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 / 916 1006 E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de