POL-HAM: Mehrere Alkoholfahrten am Wochenende

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Mehrere Alkoholfahrten am Wochenende

Hamm (ots) - Am Wochenende fielen der Polizei Hamm fünf Verkehrsteilnehmer auf, die alkoholisiert unterwegs waren. Ein 59-jähriger Autofahrer fiel Zeugen auf, als er am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr sein Fahrzeug in eine Parkbox am Willy-Brandt-Platz abstellte und schwankend zum Hauptbahnhof ging. Ein Atemalkoholtest fiel positiv aus. Am frühen Sonntagmorgen wurden zwei alkoholisierte Radfahrer von der Polizei angetroffen. Auf der Marker Dorfstraße fuhr ein 40-jähriger Radler in starken Schlangenlinien und geriet auch auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs. Ein Atemalkoholtest fiel auch hier positiv aus. Ein 15-jähriger Jugendlicher kam einer Streifenwagenbesatzung gegen 02.30 Uhr auf der Horster Straße ohne Licht entgegen. Der Radfahrer reagierte nicht auf Anhalteaufforderungen und setzte die Fahrt fort. Erst als er über den Außenlautsprecher nachdrücklich zum Anhalten aufgefordert wurde, bremste der Radler ab und kam dabei fast zu Fall. Bei dem 15-Jährigen wurde ein Atemalkoholtest von etwa 2 Promille gemessen. Am Sonntag, gegen 16.10 Uhr wurde ein 32-jähriger Autofahrer beobachtet, der alkoholisiert auf der Straße "Im Süddinker" fuhr. Allen fünf Verkehrsteilnehmern wurden Blutproben entnommen.(dsl) Originaltext: Polizeipräsidium Hamm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/pm/65844 Pressemappe via RSS : http://www.polizeipresse.de/rss/dienststelle_65844.rss2 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 / 916 1006 E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de