POL-HAM: 80-Jähriger fährt vor einen Baum

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: 80-Jähriger fährt vor einen Baum

Hamm (ots) - Aufgrund eines plötzlich auftretenden gesundheitlichen Problems fuhr ein 80-Jähriger am Freitag, 22. März, auf der Adenauerallee gegen einen Baum. Dabei verletzte er sich schwer. Gegen 9.45 Uhr war er mit seinem PKW der Marke Honda stadtauswärts unterwegs. In der Rechtskurve zum Nordring fuhr er geradeaus. Die Fahrt ging über den begrünten Mittelstreifen, den Gegenfahrstreifen und den Gehweg, bis sie ungebremst am Baum endete. Der Hammer wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Honda musste abgeschleppt werden. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf 8.500 Euro.(ub) Originaltext: Polizeipräsidium Hamm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/pm/65844 Pressemappe via RSS : http://www.polizeipresse.de/rss/dienststelle_65844.rss2 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 / 916 1006 E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de