Nächste Bundesliga-Spieltage terminiert

Rückrunden-Revierderby zwischen Schalke und BVB steigt am 10. April 

+
Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang (rechts) und Schalkes Joel Matip kämpfen im Hinspiel (3:2 für den BVB) um den Ball.

Gelsenkirchen/Dortmund - Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die Terminierung der nächsten Spieltag der Bundesliga-Rückrunde bekanntgegeben. Ein Höhepunkt wird die 88. Auflage des Revierderbys zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund am 29. Spieltag sein. Die Partie in Gelsenkirchen ist für Sonntag, 10. April, angesetzt worden. Anstoß ist dann um 15.30 Uhr.

Der BVB gewann bislang 32 der prestigeträchtigen Duelle, die Königsblauen verließen 30 Mal den Platz als Sieger. 25 Mal endete das Derby unentschieden. In der Hinrunde gewann Schwarz-Gelb mit 3:2 (2:1). 

Wegen der Zwischenrunde in der Europa League mit vier deutschen Clubs sowie der Abstimmung mit der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) habe die Terminierung nicht früher vorgenommen werden können, teilte die DFL am Dienstag mit. 

BVB gewinnt 3:2 gegen Schalke

Die übrigen Partien sollen Mitte März genau angesetzt werden, wenn das Achtelfinale in der Europa League abgeschlossen und klar ist, ob Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen weiter dabei sind. 

Schon jetzt steht fest, dass es am 32. Spieltag keine Sonntagsspiele geben wird. Darum hat wie in den Vorjahren die Polizei angesichts der hohen Belastungen wegen Demonstrationen am 1. Mai gebeten. 

Die Partien des 33. und 34. Spieltages finden dann wie immer zeitgleich am Samstag um 15.30 Uhr statt. Gleiches gilt für die Zweite Liga, wo jeweils Sonntag um 15.30 Uhr gespielt wird.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare