Räuber mit Pistole überfallen Raststätte bei Dormagen

Dormagen - Zwei Maskierte haben in der Nacht zum Samstag mit einer Pistole eine Raststätte an der Autobahn 57 bei Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) überfallen.

Einer der Täter zwang gegen 1 Uhr einen Mitarbeiter mit der Waffe zu Boden, wie die Polizei mitteilte. Sein Komplize habe vergeblich versucht, mit einem Vorschlaghammer die Wand zum Tresorraum einzuschlagen. Gäste gelang es, die Polizei zu alarmieren. Die Räuber flüchteten mit den Tageseinnahmen und mehreren Stangen Zigaretten. Die Polizei löste eine Fahndung aus.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare