Volksbank Kamen-Werne lädt zur Live-Veranstaltung in die Freilichtbühne Volksbank Kamen-Werne lädt zur Live-Veranstaltung in die Freilichtbühne

    • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL3dlcm5lL3ZvbGtzYmFuay1rYW1lbi13ZXJuZS1sYWVkdC1saXZlLXZlcmFuc3RhbHR1bmctZnJlaWxpY2h0YnVlaG5lLXZvbGtzYmFuay1rYW1lbi13ZXJuZS1sYWVkdC1saXZlLXZlcmEtMjg5ODU2MC5odG1s2898560ABBA-Fever zum Volksbank-Jubiläum0true
    • 10.05.13
    • Werne
    • Drucken

ABBA-Fever zum Volksbank-Jubiläum

    • recommendbutton_count100
    • 0

WERNE -   ABBA-Fever, das Original aus Hamburg und London begeistert Jung und Alt. Jeder liebt die Musik von ABBA und schnell verschmelzen die Generationen zu einer großen Familie. Die Volksbank Kamen-Werne präsentiert ein Konzert mit dem Ensemble am Freitag, 14. Juni, um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) aus Anlass ihres 125-jährigen Jubiläums in der Freilichtbühne in Werne.

Mit über 100 Konzertterminen im Jahr avanciert ABBA-Fever vom musikalischen Geheimtipp zur unangefochtenen Nr. 1. ABBA-Fever steht für Musikalität, Kreativität und perfektes Entertainment. Mit perfektem mehrstimmigen Gesang und hervorragenden Live-Qualitäten sowie einer bestechenden Optik sind die sieben Musiker des Ensembles mehr als nur eine Kopie.

„Wir freuen uns sehr, ein Top-Konzert zum Bankgeburtstag zu uns nach Werne zu holen“, erklären die beiden Vorstände der Volksbank Kamen-Werne eG Jürgen Eilert und Ralf Schotte.

Mit ABBA-Fever erwartet den ABBA-Fan und damit den Gästen des Bankjubiläums ein einzigartiges Erlebnis. „Von all den Shows, die in letzter Zeit um die Songs des Schweden-Quartetts geboten wurden, war die Revue von ABBA-Fever die beste“, lautete eine Musikkritik.

Es gibt verschiedene ABBA-Shows, doch mit dieser Gruppe hat der Produzent die wohl hochkarätigsten Musiker zusammengecastet. Erstklassige Solisten und eine herausragende Band lassen die einmalige Atmosphäre der bewegten 70er Jahre wieder aufleben und das Publikum mit solch wundervollen Songs wie „Dancing Queen“ und „Mamma Mia“ mitfeiern und tanzen – zwei Stunden voller Spaß und Glückseligkeit.

Ein Bandmitglied führt das Publikum gewitzt und charmant als Moderator durch die spannende Lebens- und Erfolgsgeschichte ABBAs. Mit schrill bunten Kostümen, fantastischen visuellen Projektionen und einer großartigen Performance werden bei den unvergessenen und immer noch populären Hits der schwedischen Supergruppe Erinnerungen und Träume wach – ein unvergessliches Erlebnis.

In allen Bankfilialen der Volksbank Kamen-Werne eG gibt es ab Montag, 13. Mai, pro Mitglied eine Eintrittskarte zum Reservierungsbeitrag von 12,50 Euro. Die Tickets werden recht schnell vergriffen sein. Aus diesem Grund gelte das Müller-Prinzip: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, informiert der Veranstalter. - red

zurück zur Übersicht: Werne

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Kommentar verfassen

Letzte Kommentare anzeigen

Zu den Welt:Klasse-Blogs

Schüler des St. Christophorus-Gymnasiums in Werne sind wieder mit dem Projekt Welt:Klasse unterwegs. Sie berichten für uns in zwei Blogs.

zurück

  • Osterdisco im Kolpinghaus

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL3dlcm5lL29zdGVyZGlzY28tdGFuei1rb2xwaW5naGF1cy13ZXJuZS0zNDk1Njk0Lmh0bWw=3495694Osterdisco im Kolpinghaus0true
      • 21.04.14
      • Werne
  • Osterfeuer in Werne

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL3dlcm5lL29zdGVyZmV1ZXItbmllcnN0ZW5ob2x6LXN0ZWlua2FtcC1sYW5kanVnZW5kLXBhbmhvZmYtc3RpZnR1bmctMjAxNC0zNDk1NjIwLmh0bWw=3495620Osterfeuer in Werne0true
      • 21.04.14
      • Werne
  • Die Glocken in der Marienkapelle in Stockum-Horst

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL3dlcm5lL2dsb2NrZW4tbWFyaWVua2FwZWxsZS1zdG9ja3VtLWhvcnN0LTM0OTEzNTguaHRtbA==3491358Die Glocken in der Marienkapelle in Stockum-Horst0true
      • 19.04.14
      • Werne

vor

weitere Fotostrecken:

Werne: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Meist kommentiert
  • Themen
Die Hinweisschilder sollen verbessert werden und Autofahrer zur L 518n leiten, fordert die SPD.

Verkehr zur L 518n: SPD will Beschilderung überarbeiten

Werne - Die SPD-Fraktion im Stadtrat sieht Handlungsbedarf, um den Bereich der Ovelgönne/Penningrode und der Hermann-Löns-Straße weiter vom Verkehr zu entlasten. Denn auch nach der Fertigstellung der L 518n nutzen viele Lkw-Fahrer diese Strecke immer noch, um ins Industriegebiet Wahrbrink zu kommen.Mehr...

Mitten im Marktgeschehen setzte sich das Wasserspiel in Gang. - Foto: Brüggemann

Feuchte Dusche für den Wochenmarkt

WERNE - Auf dieses Ereignis hatten die Markthändler lange gewartet, am Donnerstag trat es ein: Mitten im Marktgeschehen setzte sich das Wasserspiel plötzlich in Gang und besprühte mit seinen Fontänen nicht nur die Waren, sondern auch die vorbeieilenden Passanten.Mehr...

Breite Unterstützung erhieltend die streikenden Bad-Mitarbeiter am Karsamstag. - Foto: Brüggemann

Streik wird fortgesetzt: Solebad Karsamstag geschlossen

WERNE -   Die Mitarbeiter des Solebades und die Gewerkschaft Verdi setzen am Karsamstag den Arbeitskampf fort. Das Bad bleibt den ganzen Tag geschlossen. Verdi setzt erneut einen Shuttle ein und bringt Badegäste kostenlos zum Schwimmbad nach Lünen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.