Unfall auf der A 1: Zwei Lkw-Fahrer leicht verletzt

ARCHIV - Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" ist am 10.11.2014 bei Hartheim (Baden-Württemberg) zu sehen. Das Statistische Bundesamt legt am 23.12.2014 neue Zahlen für Straßenverkehrsunfälle im Oktober 2014 vor. Foto: Patrick Seeger/dpa (zu dpa vom 23.12.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
+
54535770

Werne - Bei einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Sattelzügen an der Ausfahrt Werne-Nord auf der A 1 in Fahrtrichtung Köln erlitten am Dienstagvormittag beide Fahrer leichte Verletzungen.

Die Fahrbahn in Richtung Köln musste vorübergehend komplett gesperrt werden. Ein 45-jähriger Mann aus Nottuln war gegen 11.15 Uhr mit seinem Sattelzug in Richtung Köln unterwegs. Aufgrund von Grünschnittarbeiten war die Fahrbahn hinter der Anschlussstelle Hamm-Bockum/Werne auf einen Fahrstreifen begrenzt und der Verkehr staute sich.

Der Fahrer aus Nottuln sah das Stauende und bremste sein Fahrzeug rechtzeitig ab. Ein dahinter fahrender 56-jähriger Mann aus Sprockhövel bemerkte das Stauende offenbar zu spät. Trotz einer Vollbremsung und eines Ausweichmanövers konnte er seinen Sattelzug nicht mehr rechtzeitig stoppen. Er fuhr auf das Heck des vorausfahrenden Fahrzeugs auf. 

Rettungswagen brachten beide Fahrer in ein Krankenhaus. Nach Schätzungen der Polizei entstand Sachschaden in Höhe von 40 000 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare