1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

400 Jecken feiern bei der Galasitzung der IWK

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Karneval Werne 2016 IWK Galasitzung foto Köppen
Die Narren feierten in bunten Kostümen. © Oskar Köppen

Werne - Wenn der Kolpingsaal närrisch geschmückt ist und gefüllt mit lauter bunt kostümierten Feierlustigen, weiß man, dass die Karnevalssession ihrem Höhepunkt entgegensteuert. Denn eine Etappe bis Rosenmontag stellt stets die Galasitzung dar, die die Interessengemeinschaft Werner Karneval (IWK) am Samstag ab 20.11 Uhr unter dem Sessionsmotto „Mittendrin statt nur dabei“ wieder ausrichtete.

„Der Werner Kolpingsaal ist einer der schönsten der Region“, beteuerte IWK-Präsident Michael Holtmann. Das sahen die Zuschauer wohl ähnlich: Der mit knapp 400 Karten ausverkaufte Saal brodelte vor Begeisterung, während bis weit nach Mitternacht das Bühnenprogramm dargeboten wurde; IWK-Pressesprecherin Barbara Kipp zeigte sich dementsprechend zufrieden: „Die Sitzung ist definitiv sehr gut besucht.“ Insbesondere im Hinblick auf die enge Staffelung karnevalistischer Veranstaltungen aufgrund der kurzen Saison könne man bei der IWK auf deutlich mehr Besucher blicken als vergleichbare Vereine. 

Zu Ehren der Prinzenpaare

Karneval Werne 2016 IWK Galasitzung foto Köppen

Dem Großereignis zu Ehren des Prinzenpaares, Dirk I. Nolting und Melanie II. Nolting sowie des Kinderprinzenpaares Jonah I. Hülk und Josina I. Börste, wohnten zahlreiche namhafte Persönlichkeiten und Vertreter anderer Karnevalsvereine bei. „Viele befreundete Vereine sind heute hier“, sagte Kipp und meinte unter anderem Hans-Werner Reckmann, den Vizepräsidenten des Bundes Ruhr-Karnevals (BRK), außerdem Delegationen der „KG Klüngelwache Münster“, des „CC Turmuhlen“, des „KCN Junge Narren“ aus dem niedersächsischen Nordhorn oder Vereine aus Holzwickede und Dortmund-Husen.

Baakenschützen im Elferrat

Der Schützenverein Baaken steuerte ebenfalls einen Teil des Publikums bei und stellte mit IWK-Präsident Holtmann den diesjährigen Elferrat. Die im Robin Hood-Outfit erschienenen Schützen werden am Rosenmontag auch auf dem Prinzenwagen mitfahren. Neben den Werner Karnevalsvereinen wie Rot-Gold und Gelb-Blau nahm auch lokale und überregionale Politik teil. Nachdem Bürgermeister Lothar Christ dem vorgangegangenen Sektempfang im Stadthaus beigewohnt hatte, genossen seine Stellvertreter Gudrun Holtrup und Ulrich Höltmann den Gala-Abend – zusammen mit Rainer Schmeltzer, NRW-Minister für Arbeit, Integration und Soziales, der in Begleitung seiner Frau allerdings weniger in seiner politischen Funktion als vielmehr als langjähriger Freund des Werner Karnevals an den Feierlichkeiten teilnahm. 

Unterhaltsames Programm

Karneval Werne 2016 IWK Galasitzung (oben Mitte) Michael Holtmann (Präsident), (vordere Reihe, Mitte, v.l.) Prinzessin Melanie II. Nolting, Prinz Dirk I. Nolting; Kinderprinz Jonah I. Hülk, Kinderprinzessin Josina I. Börstefoto Köppen

Das vom Werner Veranstaltungsservice Ferari technisch realisierte Bühnenprogramm beinhaltete zahlreiche namhafte Karnevalsgrößen, die Holtmann für die Galasitzung seines Vereins hatte gewinnen können: Das Comedy-Duo „Labbes & Drickes“ hielt ein „Zwiegespräch“ auf der Bühne ab, Kabarettist Wolfgang Mette trat mit seinem Alias „Cilly Alperscheid“ auf und Ralf Ebbe steuerte Gesangseinlagen bei. Bereichert wurde die Show durch etliche Tanz- und kollektive Gesangseinlagen; besonders der beeindruckende Auftritt des gesundheitlich derzeit leicht angeschlagenen Tanzmariechens Gina Mengelkamp stieß auf große Begeisterung. 

Auch interessant

Kommentare