Streik wird fortgesetzt: Solebad Karsamstag geschlossen

Streik wird fortgesetzt: Solebad Karsamstag geschlossen

WERNE -   Die Mitarbeiter des Solebades und die Gewerkschaft Verdi setzen am Karsamstag den Arbeitskampf fort. Das Bad bleibt den ganzen Tag geschlossen. Verdi setzt erneut einen Shuttle ein und bringt Badegäste kostenlos zum Schwimmbad nach Lünen.Mehr...

Nachbar Heinz Schwipp (76) hilft bei den Lenklarer Reitertagen

Der „Mann für alles“ bei den Reitertagen in Lenklar

WERNE - Nachbarschaftshilfe nennt Heinz Schwipp seinen Einsatz während der Lenklarer Reitertage, und Spaß mache ihm seine Rolle als „Mann für alles“ auch. Kein Turnier ging bislang ohne ihn über die Bühne. Für Familie Gripshöver ist Schwipp eine unverzichtbare Stütze.Mehr...

Werne kickt für Werne: Karten gibt´s beim WA

Werne kickt für Werne: Karten gibt´s beim WA

Werne - Am Freitag, 9. Mai, laufen wieder mehr als 100 Aktive für den guten Zweck dem runden Leder nach. Zehn Teams haben sich für die dritte Auflage des Fußball-Benefizturniers „Werne kickt für Werne“ angemeldet, das der Stadtsportverband erneut in Kooperation mit dem Westfälischen Anzeiger ab 18 Uhr in der Linderthalle durchführt. Der Vorverkauf hat begonnen.Mehr...

Feuchte Dusche für den Wochenmarkt

Feuchte Dusche für den Wochenmarkt

WERNE - Auf dieses Ereignis hatten die Markthändler lange gewartet, am Donnerstag trat es ein: Mitten im Marktgeschehen setzte sich das Wasserspiel plötzlich in Gang und besprühte mit seinen Fontänen nicht nur die Waren, sondern auch die vorbeieilenden Passanten.Mehr...

Werner Tafel soll in den Keller der Rettungswache

Werner Tafel soll in den Keller der Rettungswache

WERNE - Die Stadtverwaltung und die Verantwortlichen der Werner Tafel haben gemeinsam eine Lösung gefunden, an welchem Ort ab dem 1. Mai die Lebensmittelausgabe weiter geführt werden kann. Bei einer Ortsbesichtigung erhielten die Kellerräume der Rettungswache am Konrad-Adenauer-Platz am Donnerstag den Vorzug, berichtete der Leiter des Kommunalbetriebs Werne, Frank Adamietz.Mehr...

Baugebiete in Werne

Startschuss für Häuslebauer am Windmühlenberg

WERNE - Das auf dem früheren Hauptschul-Gelände am Windmühlenberg entstehende Wohngebiet wird womöglich weit eher komplett bebaut sein als das Ex-Stadtstadion-Areal, das seit knapp zwei Jahren in der Vermarktung ist. So gibt es laut Stadt für alle Grundstücke Kaufinteressenten; ihnen sollen im Mai die Verträge zugeschickt werden. Im Wohngebiet „Am Seepark“ an der Freiherr-vom-Stein-Straße indes sind noch drei Flächen frei. Aber auch mit der Entwicklung dort zeigt sich Wernes Kämmerer Marco Schulze-Beckinghausen zufrieden.Mehr...

Verdi-Maßnahmen im Solebad Werne

Poolparty fällt wegen Verdi-Streik nicht ins Wasser

WERNE - Einen Terminschließt die Gewerkschaft Verdi für Kampfmaßnahmen definitiv aus: Freitag, den 25. April, ab 14 Uhr. Dann findet im Rahmen des Ferienprogramms eine Poolparty für Kinder im Solebad statt.Mehr...

Feuerwehr löscht brennende Thuja-Hecke

Feuerwehr löscht brennende Thuja-Hecke

Werne - Beim Unkraut abflammen auf dem Gehweg hat ein Hausbesitzer am Fürstenhof in Höhe Gottfriedweg versehentlich eine Thuja-Hecke in Brand gesetzt.Mehr...

Peter-Pohlmann-Stiftung und Musikfreunde Werne laden Familien ein

Kleine Hexe zaubert im Familienkonzert

WERNE -  Es darf wieder geklatscht, gesungen und getanzt werden beim Familienkonzert der Peter-Pohlmann-Stiftung und der Werner Musikfreunde. Am Sonntag, 27. April, um 11 Uhr kommt das Ventus-Quintett Salzburg mit der „kleinen Hexe“ ins Werner Rathaus. Vor allem Familien mit kleineren Kindern sind zu diesem musikalischen Abschluss der Osterferien eingeladen.Mehr...

Vom 1. bis 4. Mai in der Werner Innenstadt

Maikirmes lockt in die Werner Innenstadt

Werne -   Gut fünf Monate nach Sim-Jü steigt in Werne in diesen Tagen wieder das Kirmesfieber. Denn in gut zwei Wochen wird die Maikirmes die Besucher in die Innenstadt locken. Sie ist zwar nicht so groß wie Sim-Jü, hat aber auch einige Attraktionen zu bieten. Immerhin haben sich 41 Schausteller angemeldet.Mehr...

Marion Grotefels aus Werne gewinnt bei RTL-Show „Gottschalk und Jauch"

Marion Grotefels gewinnt bei „Gottschalk und Jauch“

WERNE - Zum fünften Mal ging am vergangenen Montagabend die Spielshow „Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle“ auf Sendung. Diesmal mit dabei: Marion Grotefels aus Werne - und zwar nicht als Zuschauerin, sondern als Kandidatin. Am Ende durfte sie 2 000 Euro mit nach Hause nehmen.Mehr...

„Weg des Wandels": PC-Ausleihe kommt

„Weg des Wandels“: PC-Ausleihe kommt

WERNE - In etwa zwei Wochen können im Stadtmuseum iPads ausgeliehen werden, um den bereits Mitte 2012 eingeweihten „Weg des Wandels“ in Werne zu beschreiten. Das kündigt Einrichtungsleiterin Heidelore Fertig-Möller an. Zurzeit kann der GPS-gestützte Stadtrundgang nur mit einem eigenen Tablet-PC beschritten werden; die entsprechende App steht im Apple-Store kostenlos zur Verfügung.Mehr...

Endausbau im Baugebiet Hustebecke: Erster Abschnitt fast fertig

Hustebecke-Endausbau: Erster Abschnitt fast fertig

WERNE - Der erste von drei Abschnitten zum Endausbau der Straßen im Baugebiet Hustebecke steht unmittelbar vor der Fertigstellung. „Wir wollen noch vor Ostern damit durch sein“, sagt Gisbert Bensch vom Tiefbauamt.Mehr...

Live-Webcams

zurück

vor

Newsletter

Bekommen Sie täglich kostenlos um 16 Uhr unseren Newsletter per E-Mail mit den wichtigsten Nachrichten des Tages.

Bilder aus aller Welt

Todesfähre: Bilder von der Bergung der Opfer

Todesfähre: Bilder von der Bergung der Opfer
weitere Fotostrecken:

FAQ

Sie haben Fragen rund um unseren Online-Auftritt? Hier haben wir die meist gestellten Fragen (FAQ) zusammengestellt.

Zu den Welt:Klasse-Blogs

Schüler des St. Christophorus-Gymnasiums in Werne sind wieder mit dem Projekt Welt:Klasse unterwegs. Sie berichten für uns in zwei Blogs.

zurück

  • Die Glocken in der Marienkapelle in Stockum-Horst

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL3dlcm5lL2dsb2NrZW4tbWFyaWVua2FwZWxsZS1zdG9ja3VtLWhvcnN0LTM0OTEzNTguaHRtbA==3491358Die Glocken in der Marienkapelle in Stockum-Horst0true
      • 19.04.14
      • Werne
  • Life Line - "Bonhoeffer"

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL3dlcm5lL2Nob3ItbGlmZS1saW5lLWluc3RydW1lbnRhbGlzdGVuLXplaWdlbi1ib25ob2VmZmVyLW1hcnRpbi1sdXRoZXIta2lyY2hlLTM0NjQzNTMuaHRtbA==3464353Life Line - "Bonhoeffer"0true
      • 07.04.14
      • Werne
  • Blind-Rolli-Aktion in Werne

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL3dlcm5lL2JsaW5kLXJvbGxpLWFrdGlvbi13ZXJuZS0zNDYxNjE5Lmh0bWw=3461619Blind-Rolli-Aktion in Werne0true
      • 06.04.14
      • Werne

vor

weitere Fotostrecken:

Werne: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Meist kommentiert
  • Themen
Breite Unterstützung erhieltend die streikenden Bad-Mitarbeiter am Karsamstag. - Foto: Brüggemann

Streik wird fortgesetzt: Solebad Karsamstag geschlossen

WERNE -   Die Mitarbeiter des Solebades und die Gewerkschaft Verdi setzen am Karsamstag den Arbeitskampf fort. Das Bad bleibt den ganzen Tag geschlossen. Verdi setzt erneut einen Shuttle ein und bringt Badegäste kostenlos zum Schwimmbad nach Lünen.Mehr...

Mitten im Marktgeschehen setzte sich das Wasserspiel in Gang. - Foto: Brüggemann

Feuchte Dusche für den Wochenmarkt

WERNE - Auf dieses Ereignis hatten die Markthändler lange gewartet, am Donnerstag trat es ein: Mitten im Marktgeschehen setzte sich das Wasserspiel plötzlich in Gang und besprühte mit seinen Fontänen nicht nur die Waren, sondern auch die vorbeieilenden Passanten.Mehr...

Mit dem Verdi-Shuttle bringt Gewerkschafter Christian Berger Solebadgäste in andere Einrichtungen.

Streik: Verdi-Shuttle bringt Gäste in andere Bäder

WERNE - Das Solebad Werne bleibt am heutigen Sonntag geschlossen. Die Belegschaft ist im Kampf gegen die Tarifflucht der GmbH am Morgen zum sechsten Mal in den Streik getreten – aber der Kundschaft trotzdem beim Schwimmen behilflich: Mit dem „Verdi-Shuttle“ bringt die Gewerkschaft Gäste auf Wunsch in ein anderes Bad.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.