Parteien und DGB rufen zur Demo gegen Rechte auf - Neonazis demonstrieren am Samstag in Hamm

    • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL2hhbW0vaGFtbS1taXR0ZS9wYXJ0ZWllbi1ydWZlbi1kZW1vLWdlZ2VuLXJlY2h0ZS1uZW9uYXppcy1kZW1vbnN0cmllcmVuLXNhbXN0YWctaGFtbS0zMDE0MTcyLmh0bWw=3014172Parteien und DGB rufen zur Demo gegen Rechte auf0true
    • 19.07.13
    • Hamm-Mitte
    • Drucken

Parteien und DGB rufen zur Demo gegen Rechte auf

    • recommendbutton_count100
    • 0

HAMM - SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die Linke unterstützen in einer gemeinsamen Presseerklärung den Aufruf des Jugendbündnisses hakelclub590, am Samstag gegen den Neonazi-Aufmarsch zu demonstrieren.

Die Demo startet um 11.30 Uhr am Hammer Bahnhof und schließt sich anschließend der Mahnwache des Runden Tisches an. Auch der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ruft alle Hammer Bürger dazu auf, sich der Demonstration gegen Rechts anzuschließen. 

Die Hammer Polizei hat aus diesem Anlass ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Beamten sind seit Freitagmorgen unter der Rufnummer 02381/916-3333 für Fragen rund um das Demonstrationsgeschehen erreichbar.

WA.de wird am Samstag zeitnah über die Situation in der Hammer Innenstadt berichten. - WA

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Hamm-Mitte

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Rhyneraner20.07.2013, 10:00
(5)(0)

Mich stören die Rechten überhaupt nicht, wenn ich deren Parolen höre lach ich innerlich. Was mich stört ist die Gewalt in Deutschland die zu 98% nicht von Rechts kommt!!! In Deutschland gibt es mehrere Gruppen die viel viel schlimmer sind als die Rechten!!!

max20.07.2013, 09:37Antwort
(0)(0)

....undercover ,aber in MorphSuits ?

Mario Hi20.07.2013, 09:07
(8)(0)

Leben und Leben lassen,wenn sich die Bürger mal gegen den täglichen Wahnsinn wehren würden,als immer nur gegen die Braunhemden!
Geht irgendwer auf die Strasse,weil ca.65% der Bürger so wenig verdienen,das Sie der Staat noch unterstützen muß,NEIN!
Geht irgendwer auf die Strasse,weil der Staat rund sieben Milliarden Euro vom Unternehmen Toll Collect nichteinklagen will,nur weil zwei deutsche Unternehmen (Deutschen Telekom,Daimler AG) mit je 45% Gesellschafteranteile dort tätig sind,NEIN!
Geht irgendwer auf die Strasse,nur weil es in Deutschland noch immer eine große Kinderarmut gibt(von 29 reichen Ländern , nur Rang 15).NEIN

Diese Liste kann man ohne weiteres fortführen,aber wem intressieren die wahren Probleme?NIEMANDEN

Für alles und jeden kann der Staat Geldausgeben nur die Probleme im eigenen Land können und wollen Sie nicht beseitigen,weil hier nur die Wirtschaft regiert......

Also laßt die rechte eine Demo machen,bleibt da fern, stellt alle Eure Mülltonnen raus und es wird kein Ärger geben,so wird doch eh nur gegenseitig provoziert!

Alle Kommentare anzeigen

zurück

  • Forschertag an der Wilhelm-Busch-Schule

  • Mats Hummels besucht das MGH

    Mats Hummels besucht das MGH
  • Vernissage 50 Werke 50 Künstler in der Mensa zu Gunsten des Hammer Forum

vor

weitere Fotostrecken:

Hamm: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Meist kommentiert
  • Themen

Ab Freitag "Erlebnis-Einkauf" - Freie Busse am Sonntag

HAMM - Am letzten Oktober-Wochenende steht die Hammer Innenstadt ganz im Zeichen des Einkaufens. Auf dem Willy-Brandt-Platz und in der Bahnhofstraße macht der Hamburger Fischmarkt Station, an der Pauluskirche ist der Hollandmarkt zu Gast. Am Sonntag sind zudem die Geschäfte geöffnet.Mehr...

Ab Freitag "Erlebnis-Einkauf" - Freie Busse am Sonntag

HAMM - Am letzten Oktober-Wochenende steht die Hammer Innenstadt ganz im Zeichen des Einkaufens. Auf dem Willy-Brandt-Platz und in der Bahnhofstraße macht der Hamburger Fischmarkt Station, an der Pauluskirche ist der Hollandmarkt zu Gast. Am Sonntag sind zudem die Geschäfte geöffnet.Mehr...

Nach dem tödlichen Messerstich sperrte die Polizei die Meile ab. Jetzt gibt es Gespräche über die Sicherheit.

Nach Messerstecherei heute Gespräch über die Meile

HAMM - Nach der tödlichen Messerstecherei auf der Südstraße, bei der in der Nacht zu Samstag ein 30-jähriger Asylbewerber aus Nigeria ums Leben kam, rückt das Thema Sicherheit auf der Meile am Donnerstag weiter in den Fokus.Mehr...

Blogger aus Hamm

Ines Wulfert ist Mediendesignerin. Ihr großes Hobby sind Schildkröten. Über ihre Erfolge in der schwierigen Zucht berichtet sie in ihrem Blog.

Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie.

Hamm Wiki

Hamm Wiki

Das Hamm Wiki ist ein Lexikon für die Stadt Hamm, das von jedem Besucher ergänzt und erweitert werden kann. Es funktioniert genauso wie Wikipedia.

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.