Im „kleinen Ferienlager“ halten Kinder und Betreuer zusammen

Im „kleinen Ferienlager“ halten Kinder und Betreuer zusammen

HERBERN - Das „kleine Ferienlager“von St. Benedikt für Kinder von neun bis zwölf Jahre findet derzeit in Wieda im Harz statt. Die Kinder sind bereits seit dem 19. Juli vor Ort und hatten bisher erlebnisreiche Tage. Am kommenden Samstag (2. August) wird die 50-köpfige Gruppe samt Betreuerteam in Herbern zurück erwartet. Die WA-Redaktion erreichte jetzt ein Reisebericht der Betreuer Benedikt Lohmann und Jonas Neuhaus:Mehr...

Familiäre Dorfkirmes in Ascheberg lockt mit Mix aus Klassikern und neuen Karussells

Familiäre Dorfkirmes in Ascheberg lockt mit Mix aus Klassikern und neuen Karussells

ASCHEBERG -  „Einer gewinnt immer“, versprach der Rekommandeur der „Pferderennbahn“ auf der Jacobi-Kirmes in Ascheberg. Das ließen sich die großen und kleinen „Jockeys“ nicht zweimal sagen und versuchten mit gezielten Ballwürfen, ihren Galopper als erstes ins Ziel zu bringen.Mehr...

Hubertus Bockel neuer König der Jakobi-Bruderschaft

Hubertus Bockel regiert die Jakobi-Bruderschaft

HERBERN - Hubertus Bockel heißt der neue Schützenkönig der traditionsreichen Jakobi-Bruderschaft. Mit dem 212. Schuss holte er den Vogel von der Stange.Mehr...

Gemeinde baut Pfarrhaus in Herbern um

Gemeinde baut Pfarrhaus in Herbern um

HERBERN -  Im Pfarrhaus St. Benedikt stehen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen an. Voraussichtlich im Spätherbst, so Martin Wißmann von der bischöflichen Pressestelle in Münster, werde mit den Arbeiten begonnen. Die Räume der Gemeinde werden von der Wohnung des Seelsorgers getrennt. Wer aus dem Team dort einziehen wird, ist noch offen.Mehr...

Jakobi-Königspaar blickt zufrieden auf endende Regentschaft

Jakobi-Königspaar blickt zufrieden auf endende Regentschaft

HERBERN -  Wenn am Freitag beim Vogelschießen der Jakobi-Bruderschaft auf dem Festplatz am Haselbüschken der neue Schützenkönig ermittelt wird, dürften Ewald und Marianne Gausepohl wohl besonders gespannt zuschauen. Denn mit dem Vogelschießen ab 17 Uhr wird ihre Amtszeit als Jubiläumskönigspaar der Jakobi-Brüder zu Ende gehen.Mehr...

Jacobi-Kirmes bietet vielfältiges Vergnügen

Jacobi-Kirmes bietet vielfältiges Vergnügen

ASCHEBERG -  Vorfreude pur auf die Jacobi-Kirmes in Ascheberg. Vom 26. bis 28. Juli wartet die größte Dorfkirmes des Münsterlandes mit einem Mix aus Bewährtem und Neuem auf, kündigt Marktmeister Rolf Kehrenberg von der Gemeinde Ascheberg an.Mehr...

Bauerngarten des Heimatvereins öffnete seine Pforten

Bauerngarten des Heimatvereins öffnete seine Pforten

HERBERN - „Hereinspaziert“ hieß es am Sonntagnachmittag im Bauerngarten des Heimatvereins in Herbern. Die fleißigen Gärtner, die den schmucken Bauerngarten an der Ecke Bernhardstraße/Merschstraße über das Jahr hegen und pflegen, hatten zum „Tag der offenen Pforte“ eingeladen.Mehr...

Kirmes konkurrierte mit Eisdielen und Freibädern Davensberg Herbern Kirmes

Kirmes konkurrierte mit Eisdielen und Freibädern

DAVENSBERG -  Bei hochsommerlichen Temperaturen bekam die St.-Anna-Kirmes am Sonntag dann doch Konkurrenz von Freibädern und Eisdielen, denn der Besuch des Volksfestes kam nur langsam in Gang. Nach der Übung der Feuerwehr an der benachbarten Feuerwache nutzten die Familien dann aber die Gelegenheit zum kleinen Kirmesbummel.Mehr...

Pläne fürs Feld Herbern-Gas: Ascheberger Rat muss sich positionieren

Pläne fürs Feld Herbern-Gas: Ascheberger Rat muss sich positionieren

ASCHEBERG - Das Thema Fracking liegt auch im Ascheberger Rathaus schon auf Wiedervorlage. Nachdem Rat und Verwaltung im März erst wegen der Aktivitäten von Exxon an der östlichen Gemeindegrenze ihr klares „Nein“ zur Erschließung der hiesigen Vorkommen unter Einsatz umweltgefährdender Stoffe bekräftigt haben, müssen sie sich mit Ablauf der Sommerpause wegen der Vorhaben der Mingas-Power GmbH im Süden neu positionieren.Mehr...

Ausweichmanöver auf dem Daverthauptweg in Ascheberg: Auto knallt gegen Brücke

Ausweichmanöver: Auto knallt gegen Brücke

ASCHEBERG - Die Polizei sucht den Fahrer eines hellblauen oder silbernen B-Klasse-Fahrzeugs von Mercedes-Benz, der am Donnerstag gegen 15.50 Uhr Unfallflucht begangen haben soll. Bei dem Unfall stieß ein 58-jähriger Autofahrer gegen eine Brücke.Mehr...

Live-Webcams

zurück

vor

Newsletter

Bekommen Sie täglich kostenlos um 16 Uhr unseren Newsletter per E-Mail mit den wichtigsten Nachrichten des Tages.

Bilder aus aller Welt

Wacken 2014: Die ersten Bilder aus dem Rocker-Dorf

weitere Fotostrecken:

FAQ

Sie haben Fragen rund um unseren Online-Auftritt? Hier haben wir die meist gestellten Fragen (FAQ) zusammengestellt.

zurück

  • Jakobi-Kirmes Ascheberg

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL2JsaWNrLWlucy1tdWVuc3RlcmxhbmQvYXNjaGViZXJnLWhlcmJlcm4vamFrb2JpLWtpcm1lcy1hc2NoZWJlcmctMzczNDc4Ni5odG1s3734786Jakobi-Kirmes Ascheberg0true
      • 27.07.14
      • Herbern
  • Hubert Bockel regiert die Jacobi-Bruderschaft

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL2JsaWNrLWlucy1tdWVuc3RlcmxhbmQvYXNjaGViZXJnLWhlcmJlcm4vaHViZXJ0LWJvY2tlbC1yZWdpZXJ0LWphY29iaS1icnVkZXJzY2hhZnQtMzczMjA4Ni5odG1s3732086Hubert Bockel regiert die Jacobi-Bruderschaft0true
      • 25.07.14
      • Herbern
  • Benediktus Kirmes Herbern

      • aHR0cDovL3d3dy53YS5kZS9sb2thbGVzL2JsaWNrLWlucy1tdWVuc3RlcmxhbmQvYXNjaGViZXJnLWhlcmJlcm4vYmVuZWRpa3R1cy1raXJtZXMtaGVyYmVybi0zNjk3NDg2Lmh0bWw=3697486Benediktus Kirmes Herbern0true
      • 13.07.14
      • Herbern

vor

weitere Fotostrecken:

Herbern: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Jede Menge Spaß haben die Kinder des kleinen Ferienlagers St. Benedikt während ihres Aufenthaltes in Wieda im Harz. Das Betreuerteam sorgt dort für ein abwechslungsreiches Programm. - Fotos: pr

Im „kleinen Ferienlager“ halten Kinder und Betreuer zusammen

HERBERN - Das „kleine Ferienlager“von St. Benedikt für Kinder von neun bis zwölf Jahre findet derzeit in Wieda im Harz statt. Die Kinder sind bereits seit dem 19. Juli vor Ort und hatten bisher erlebnisreiche Tage. Am kommenden Samstag (2. August) wird die 50-köpfige Gruppe samt Betreuerteam in Herbern zurück erwartet. Die WA-Redaktion erreichte jetzt ein Reisebericht der Betreuer Benedikt Lohmann und Jonas Neuhaus:Mehr...

Beim Fest zum 200-jährigen Bestehen haben Marianne und Ewald Gausepohl ihre Jubiläumsregentschaft übernommen. Vor der Ablösung blicken sie zufrieden zurück.

Jakobi-Königspaar blickt zufrieden auf endende Regentschaft

HERBERN -  Wenn am Freitag beim Vogelschießen der Jakobi-Bruderschaft auf dem Festplatz am Haselbüschken der neue Schützenkönig ermittelt wird, dürften Ewald und Marianne Gausepohl wohl besonders gespannt zuschauen. Denn mit dem Vogelschießen ab 17 Uhr wird ihre Amtszeit als Jubiläumskönigspaar der Jakobi-Brüder zu Ende gehen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.